100 Jahre Villa Schützenhof in Spandau

27. Oktober 2012
00:00

Festveranstaltung der Schützengilde in Hakenfelde am 27.Oktober

Mit einer großen Festveranstaltung am 27. Oktober feiert die Schützengilde zu Spandau das 100jährige Jubiläum des Schützenhofes. Verbunden mit dem Königsfreischießen 2012 wird die Villa Schützenhof an diesem Abend in festlichem Glanz erstrahlen und in Gedenken an ihre Entstehungsgeschichte werden die Gäste in dem denkmalgeschützten Haus das Jubiläum festlich begehen.

Die Festveranstaltung steht ganz unter dem Stern der Eröffnungsfeier am 14. Mai 1912, als die Gildekameraden von ihrem bisherigen Schützenhaus in der Neuendorfer Straße Abschied nahmen, von einem großen Festumzug nach Hakenfelde begleitet wurden und sich im neuen Schützenhof zu einem großen Festessen zusammen fanden. Das viergängige Tischmenü ist in Anlehnung an die Einweihungsfeier von 1912 zusammengestellt und verspricht die kulinarischen Highlights der damaligen Zeit.

Musikalisch werden die Gäste vom Pankower Blasorchester empfangen, die während der Begrüßung der Gildekameraden, Freunde und Bekannte für Unterhaltung sorgen. Durch den Abend begleitet die Musikschule Spandau, die in drei Formationen für den jeweils passenden  musikalischen Rahmen sorgt. Das Festmenü wird von Tischmusik begleitet, während danach in einem bunten Programm wie vor 100 Jahren bei Unterhaltungsmusik und einem musikalischen Spaziergang mit dem Theaterverein Elektra gefeiert wird. Danach wird die Tanzfläche zum Tanzen freigegeben.

Höhepunkt des Abends ist ein Feuerwerk, das den Himmel über der 100jährigen Villa Schützenhof in den schönsten Farben erstrahlen lässt.

Gespannt sein dürfen die Gäste auf die besten Schützen beim Königsfreischießen, denn es gehört zur Tradition und königlichen Verpflichtung seiner Majestät, sich mit 15 Silberteilen des Musters Augsburger Faden freizuschießen und eine Schake für die Königskette anfertigen zu lassen. Ebenfalls an diesem Abend wird Hans-Peter Block, der diesjährige Schützenkönig, seine Schützenscheibe vorstellen.

Alle Spandauer sind herzlich eingeladen, an der Festveranstaltung zum 100jährigen Jubiläum des Schützenhofes teilzunehmen und zu feiern.

Karten zum Preis von 50 Euro (ohne Getränke) sind über den Schützenhof Hakenfelde (Niederneuendorfer Allee 12/16, 13587 Berlin, Tel. 335 15 86) oder über die Geschäftsstelle der Schützengilde zu Spandau (Berliner Straße 67, 14612 Falkensee, Tel. 03322 – 2487) erhältlich.

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.