Das Bunte Haus an der Heerstraße (Foto: Spandau heute)

35 Jahre Arbeitskreis Spandauer Künstler

11. August 2013
14:00bis18:00
24. August 2013
16:00bis20:00
25. August 2013
2. Oktober 2013
19:00bis21:00
25. Oktober 2013
18:30bis20:00

In diesem Monat wird in der alten Zollstation an der Heerstraße gefeiert

Das Bunte Haus an der Heerstraße (Foto: Spandau heute)
Das Bunte Haus an der Heerstraße (Foto: Spandau heute)

Als der Spandauer Maler Oskar Witte vor 35 Jahren den Arbeitskreis Spandauer Künstler gründete, konnte er nicht ahnen, wie nachhaltig die Resonanz im Bezirk sein würde, die er mit dieser Institution geschaffen hatte. Die Kunstschaffenden im Bezirk hatten sich in diesem Zirkel zusammengefunden, um sich auszutauschen, Ideen zu realisieren und ihr Schaffen den Bürgerinnen und Bürgern näher zu bringen.

Im Jahr 1991 bezog der Arbeitskreis in der  ehemaligen Zollstation an der Heerstraße zu Füßen des Hahnebergs sein festes Domizil und machte mit Eigenarbeit und vielen Farben das Haus zum bekannten „Bunten Haus“. Das Haus ist inzwischen das letzte Relikt des alten Grenzübergangs. Dort lenkt Hella Zarski seit 1998 die Geschicke des Vereins und ist glücklich darüber, dass besonders in der letzten Zeit ein spürbarer Aufwind durch die Ateliers der Kunstschaffenden weht.

Doch in diesem Monat wird gefeiert und der ASK präsentiert sich wieder einmal einer größeren Öffentlichkeit. Gemeinsam ist man stark und so ist der ASK beim Sommerfest unter dem Motto „Feiern mit Freunden“ am 24. und 25. August auf dem Fort Hahneberg dabei. In einem Raum des Forts ist eine Ausstellung mit Arbeiten der ASK geplant und gleichzeitig haben Kinder die Möglichkeit sich unter Anleitung der ASK-Mitglieder künstlerisch zu betätigen.

Am 11. August steigt auf dem ASK-Gelände an der Heerstraße das beliebte Sommerfest mit Kunst in allen Atelierräumen. Auf die Gäste wartet eine Tombola mit Bildgewinnen und im Hofgarten stehen für das leibliche Wohl ausreichend Essen und Getränke bereit. Der Eintritt beträgt 1 Euro.

  • Ansonsten sind die Atelierräume (Heerstraße 529) des Arbeitskreises Spandauer Künstler an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Busse M 37 und M 49 halten direkt vor der Tür; Parkplätze sind im Umfeld vorhanden.

11. August 2013

  • Sommerfest 14-19 Uhr

23. – 25. August 2013 – Zu Gast im Fort Hahneberg (20-jähriges Jubiläum)

  • 23. Aug. ca. 16 Uhr offizieller Empfang
  • 24. Aug. ab 10 Uhr/ gemeinsam ASK u. Fort Hahneberg ASK bekommt einen Raum zum Ausstellen, malen vor Ort, Aktivitäten mit Kindern usw.
  • 25. Aug. Frühschoppen ab 10 Uhr bis ca.15 Uhr

Ab 7. September

  • ASK-Ausstellung in der Konditorei Fester Spandau Am Markt

2. Oktober – 35 Jahre Spandau ASK

  • Vernissage im Kulturhaus Spandau um 19:00 Uhr
  • Ausstellung bis 27. Oktober
  • Und im Bistro bis 10. November

25. Oktober

  • Lesung der ASK Literaturgruppe „Dichtung und Wahrheit“ In der Konditorei (s.o.). um 18:30 Uhr

 

Spandau heute – August 2013

Spandau heute - August 2013
Spandau heute – August 2013

 

Spandau heute – Ausgabe August 2013 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel:

E-Mail: info@spandau-heute.de

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster und T-Shirt-Druck erhältlich
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster und T-Shirt-Druck erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.