Auftakt zur Spandauer Bolzplatzliga 2012

Auftakt zur Bolzplatzliga 2012 in Spandau

21. April 2012

Auf die Bolzplätze fertig los!

Auftakt zur Spandauer Bolzplatzliga 2012
Auftakt zur Spandauer Bolzplatzliga 2012

Alle Kinder, Jugendliche, Erziehungsberechtigte und Unterstützer sind zum Saisonauftakt der Bolzplatzliga in Spandau eingeladen.
Am 21.4.2012 geht es los! Auf den Bolzplätzen der Gewobag, Spekteweg 46-52, 13583 Berlin beginnt die Saison mit einem riesigen Auftaktevent.

Bolzplatzliga 2012: Auf vier Plätzen werden 6 Turniere der unterschiedlichen Altersgruppe durchgeführt. Daneben soll es weitere Angebote zur Unterhaltung geben:

  • 2 Hüpfburgen für Groß und Klein
  • Es wird gegrillt
  • und vieles mehr.

Ablaufplan der Auftaktveranstaltung am 21. April im Spekteweg

  • 10:00 Uhr Die Jugendlichen sowie der Betreuerstab sind in der Aufwärmphase, letzte Anmeldungen möglich, Erstellung des Spielplans
  • 10:30 Uhr Turnierstart
  • kurze Mittagspause
  • 12:00 Uhr Unterbrechung des Turniers durch das BP-Team Can Akca, Begrüßung und kurze Ankündigung der folgenden Redner – (Kurzinfo zu neuem Verein Bildung durch Sport e.V., Aufzählung von anwesenden Gästen.
  • 12:05 Uhr Vertreter des Finanzierungsgebers SenStadt; Albrecht Hirsch, Gruppenleiter Aktionsräume plus
  • 12:10 Uhr Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank.
  • 12:15 Uhr Baustadtrat Carsten Röding (Schirmherr)
  • 12:30 Uhr Wiederanpfiff des Turniers durch Carsten Röding
  • 18:00 Uhr Abschluss der Turniere
  • 18:30 Uhr Siegerehrung

Eine Erfolgsgeschichte für das Stadtteilmanagement

Auftakt zur Spandauer Bolzplatzliga 2012
Auftakt zur Spandauer Bolzplatzliga 2012

Die Bolzplatzliga wurde 2006 in drei Spandauer Stadtteilmanagementgebieten Falkenhagener Feld Ost und West sowie Heerstraße ins Leben gerufen. Sport und Spaß sind die Mittel um Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren Toleranz, Gewaltfreiheit und Fairness nahe zu bringen. Darum gibt es im Spiel auch keine Schiedsrichter. Treten Probleme auf, dann müssen die Jugendlichen diese eigenverantwortlich lösen.

Um ein ausgeglichenes Kräftemessen zu ermöglichen gibt es altersgemäße Staffeln. Es können auch eigene Teams gebildet werden, seien es nun Freunde aus der Schule, der Siedlung oder dem Fußballverein. Austragungsorte der Liga-Spiele sind mehrere Sportplätze im Falkenhagener Feld Ost und West sowie Heerstraße Nord. Damit jeder auch einmal einen anderen Kiez kennen lernt, finden die Turnierspiele nicht immer auf demselben Platz statt.

  • Ohne Anmeldung geht nichts! Die Teilnahme an der Bolzplatzliga ist im Regelfall kostenlos. Den Gewinnern winken attraktive Preise.
  • Die Spielsaison geht von April bis November. Alle zwei Wochen finden in der Regel Spieltage statt, an diesen die angemeldeten Mannschaften um Punkte kämpfen.

Auch wenn immer nur vier Spieler in einer Mannschaft spielen, sollten mindestens 6 zusammenfinden. Schließlich wäre es unschön, wenn Krankheit oder andere Gründe es einer Manschaft unmöglich machen würden, am Spiel teilzunehmen, weil nur noch 3 Spieler anwesend sind.

Natürlich gibt es Regeln

  • Die Spiele werden auf Bolzplätzen ausgetragen.
  • Ein Spiel dauert 2×15 Minuten.
  • Es stehen sich jeweils drei Feldspieler und ein Torwart gegenüber.
  • Es gilt die allgemeine Rückpassregel.
  • Tore dürfen erst ab der Mittellinie erzielt werden.
  • Schießt ein Spieler den Ball über den Zaun, erhält die andere Mannschaft einen Elfmeter.
  • Bei groben Fouls und Beleidigungen eigener oder gegnerischer Spieler erhält der Schuldige eine 2-Minuten-Strafe. Seine Mannschaft spielt für die Zeit in Unterzahl. Bei der zweiten Gelben Karte wird der Spieler für den Rest der Partie gesperrt.
  • Die Wechsel erfolgen fliegend. Steht ein Spieler zu viel auf dem Spielfeld, erhält seine Mannschaft eine 2-Minuten-Strafe und muss solange mit einem Spieler weniger spielen.

Die Spielorte

Die Spielorte befinden sich beim Ligabetrieb in den drei Quartieren Spandaus.

Die Hauptplätze sind am:

  • Blasewitzerring 13-17
  • Kraepelinweg 3
  • Spekteweg 54-56

Gespielt wird auf normalen Bolzplätzen/Käfigen.

Bilder von der Bolzplatzliga Spandau 2012

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

One thought on “Auftakt zur Bolzplatzliga 2012 in Spandau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.