untitled

Ausstellung „Das historische Spandau – eine Zeitreise“

26. Oktober 2012
20:00bis21:00
1. November 2012
19:00bis21:00
5. November 2012
15:30
7. November 2012
17:00bis18:00
16. November 2012
20:00bis21:00
21. November 2012
17:00bis18:00
28. November 2012
17:00bis18:00
18:00bis19:00
18. Dezember 2012
15:30

Jürgen Grothe in der Galerie des Kulturhauses in der Mauerstraße

Jürgen Grothe: „Ein Spaziergang durch die Spandauer Altstadt“
Jürgen Grothe: „Ein Spaziergang durch die Spandauer Altstadt“

Sie meinen, Zeitreisen sind nicht möglich? Jürgen Grothe, Stadthistoriker und Autor aus Berlin, überzeugt sie vom Gegenteil! Überall, ob als Ausstellung, Buch oder Kalender (gibt es in u.a. der Dorotheenstädtischen Buchhandlung und im Gotischen Haus), kein Spandau-Interessierter kommt an ihm vorbei. Historische Fotografien aus Spandau. Der Historiker präsentiert eigene Fotos aus seinem umfangreichen Spandau-Archiv. Seit Jahrzehnten ist der Historiker aufmerksam in Spandau unterwegs. Er beschreibt die Geschichten hinter den Fassaden und wirft so den Blick auf spannende Details. Allzu leicht wird oft der Mensch bei der Betrachtung historischer Stadtquartiere vergessen – doch was ist Architektur ohne die Menschen, die darin leben?

„Ein Spaziergang durch die Spandauer Altstadt“

Gerade erst ist sein neues Buch „Ein Spaziergang durch die Spandauer Altstadt“ erschienen, in dem er sich der Spandaus Architektur und ihre Geschichte widmet. Die Lesung in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung am 26.10. war schnell ausgebucht, ob für den 2. Termin, am 16.11., noch Plätze frei sind, kann unter 33 60 79 46 erfragt werden. Seine historischen Spandau-Fotos sind, wie schon im letzten Jahr, ebenfalls als Kalender unter dem TitelSpandauer Impressionen 2013“ mit Spandau-Bildern der 60er bis in die 80er Jahre zu bekommen.

Dorotheenstädtische Buchhandlung

Die Dorotheenstädtische Buchhandlung ist ein Beispiel dafür, wie eine Buchhandlung sein sollte. Seit Jahrzehnten widmet man sich in der Spandauer Altstadt dem gedruckten Wort, ohne der Anonymität des schnellen Massengeschäfts zu erliegen. Der Leser steht immer im Mittelpunkt. Mit ausführlicher und kompetenter Beratung wird hier etwas geleistet, was bei den großen Ketten nur noch sehr selten möglich ist. Daneben produziert die Buchhandlung eigene Bücher zum Thema Spandau und veranstaltet Lesungen. Der Kalender von Jürgen Grothe passt da natürlich ideal.

Dorotheenstädtischen Buchhandlung

  • Carl-Schurz-Straße 53
  • 13597 Berlin
  • Tel.:33706946

Ausstellung im Kulturhaus

Am 1. November um 19 Uhr beginnt eine Ausstellung mit Jürgen Grothes Bildern in der Galerie des Kulturhauses Spandau. Schwerpunkt sind die 60er und 70er Jahre. Am Mittwoch, dem 7. dem 21. und 28. November, jeweils um 17 Uhr, wird Jürgen Grothe persönlich durch seine Ausstellung führen. Wer seine Stadtführung nicht kennt, bekommt einen kleinen Vorgeschmack auf ein ganz besonderes Erlebnis, was sich niemand entgehen lassen sollte. Bis zum 2.Dezember ist die Ausstellung bei freiem Eintritt zu besuchen.

Wer die Lesungen in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung nicht wahrnehmen konnte, hat am Mittwoch, den 28. November, um 18 Uhr, in der Stadtbibliothek Spandau die Gelegenheit dazu. (Stadtbibliothek Spandau; Lesecafé – Ebene 2, Carl-Schurz-Str. 13, 13597 Berlin)

Kulturhaus Spandau

  • Mauerstr. 6
  • 13597 Berlin
  • Telefonnummer 030 – 333 40 21
  • auf www.kulturhaus-spandau.de
  • Vernissage: 1. November um 19 Uhr
  • Öffnungszeiten der Galerie
  • Montags bis Freitags von 14 bis 18 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 14 bis 20 Uhr
  • Eintritt frei
  • Bei Veranstaltungen bleibt die Galerie geschlossen.
  • Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch stets unter 030 – 333 40 21 / 22

Grothe an der Urania

Auch außerhalb Spandaus ist Grothe zu erleben. Immer wieder hält er Vorträge an der Berliner Urania, die einst gegründet wurde, um wissenschaftliche Erkenntnisse einem Laienpublikum zugänglich zu machen.

„Feuerland“ – Ein Berliner Stadtquartier zwischen Industrie und Kultur

  • Mo: 5.11. um 15:30 Uhr
  • Normalpreis: 6,00 €, ermäßigt: 5,00 €, Urania-Mitglieder: 3,50 €

In „Feuerland“ hatten so berühmte Anstalten wie die „Königliche Eisengießerei“ ihren Standort. Jürgen Grothe nimmt sie mit auf Spurensuche in einen Teil Berlins, mit einer ganz besonderen Mischung aus Industrie und Kultur.

Der Kurfürstendamm: Berliner Prächtigkeit einst und heute

  • Di: 18.12. um 15:30 Uhr
  • Normalpreis: 6,00 €, ermäßigt: 5,00 €, Urania-Mitglieder: 3,50 €

Flanieren sie mit Jürgen Grothe über den historischen Kudamm, einst kurfürstlicher Reitweg, später bedeutender Boulevard. Er schlägt in seinem Bildvortrag den Bogen vom alten Glanz des Kurfürstendamms bis in die heutige Zeit. Derzeit ist der Bereich um die Gedächtniskirche eine einzige Baustelle. Kirche und Bikinihaus sind eingerüstet.

Urania Berlin

  • An der Urania 17
  • 10787 Berlin
  • http://www.urania.de

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.