BERLIN ALEXANDERPLATZ: Theater mit 30 Darstellern von 14 - 70 Jahren

Berlin Alexanderplatz, von der Jugendtheaterwerkstatt Spandau

30. August 2012
16:00
1. September 2012
18:00
2. September 2012
16:00
8. September 2012
19:00
9. September 2012
16:00
21. September 2012
19:00
22. September 2012
19:00
23. September 2012
16:00
28. September 2012
19:00
29. September 2012
19:00

Alfred Döblins Stück im neuen Zentrum für Jugend und Kulturelle Bildung

BERLIN ALEXANDERPLATZ: Theater mit 30 Darstellern von 14 - 70 Jahren
BERLIN ALEXANDERPLATZ: Theater mit 30 Darstellern von 14 - 70 Jahren

Mit dieser Inszenierung öffnet die jugendtheaterwerkstatt spandau eine neue Produktions- und Spielstätte für Jugendtheater in Berlin, und in Zusammenarbeit mit Schulen und weiteren Bildungs- und Kultureinrichtungen das Spandauer JUKUBI, ein Zentrum für Jugend und Kulturelle Bildung.

  • Theater mit 30 Darstellern von 14 – 70 Jahren

Franz Biberkopf kommt als junger Mann nach vier Jahren Gefängnis in ein verändertes Berlin. Alles ist in Bewegung, überall wird gebaut, nichts ist mehr wie es war. Franz ist überfordert, nimmt aber den Kampf auf: „Man fängt nicht sein Leben mit guten Worten und Vorsätzen an, mit Erkennen und Verstehen fängt man es an und mit dem richtigen Nebenmann.“

VORSTELLUNGEN

  • Sa  1. 9. 2012, 18:00 Premiere*  |  So 2. 9. 2012,  16:00
  • Sa  8. 9. 2012, 19:00 | So 9. 9. 2012,  16:00
  • Fr  21. 9. 2012, 19:00 | Sa 22. 9. 2012, 19:00  |  So 23. 9. 2012  16:00
  • Fr  28. 9. 2012, 19:00 | Sa 29. 9. 2012, 19:00  |  So 30. 9. 2012  16:00

* 17:00 Gartenfest und 17:30 Einweihung des Hauses durch den Spandauer Stadtrat für Jugend, Bildung, Kultur und Sport Gerhard Hanke, mit dem Spandauer Bürgermeister Helmut Kleebank und dem Schulleiter der B.-Traven-Oberschule Arno de Vries

  • ORT:  jtw spandau, Gelsenkircher Str. 20, 13583 Berlin Spandau
  • KARTEN: 10 €, ermäßigt 6 €, nur 90 Plätze,  bitte bestellen Sie unter:  030-37587623 oder postfach@jugendtheaterwerkstatt.de
  • FÜR: Zuschauer ab 14 Jahren  |  DAUER: 3 Stunden inklusive 2 Pausen

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.