Blick vom Rathaus Spandau zur Kirche St. Nikolai in der Altstadt Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Bezirksgrenzen Spandaus zu den umliegenden Bezirken

Außengrenzen des Bezirks Spandau

Blick vom Rathaus Spandau zur Kirche St. Nikolai in der Altstadt Spandau
  • facebook
  • Google+
Blick vom Rathaus Spandau zur Kirche St. Nikolai in der Altstadt Spandau

in Kraft seit: 12.4.2001; Verkündungsstand: 10.12.2010

Grenze zum Bezirk Reinickendorf

Von der Landesgrenze Berlin/Brandenburg (Mitte der Havel) weiter in der Mitte der Havel bis Valentinswerder Südwestspitze, weiter zum Hohenzollernkanal Nordufer (Einmündung der Havel), Hohenzollernkanal Nordufer bis Mäckeritzbrücke.

Grenze zum Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

vom Schnittpunkt der Bezirksgrenze Steglitz-Zehlendorf, Mitte der Havel in nördlicher Richtung bis zum Schnitt Mitte Stößensee, Mitte Stößensee bis zur Landzunge an der Stößenseebrücke, Landzunge Südseite an der Stößenseebrücke, Stößenseebrücke Süd-, Ost- und Nordseite bis Stößensee Ostufer, Stößensee Ostufer bis „Der Hohle Weg“, „Der Hohle Weg“ Ostufer, nach ca. 250 m zur Havelchaussee, Havelchaussee Westseite in nördlicher Richtung, nach ca. 80 m Wechsel zur Angerburger Allee Ostseite, Angerburger Allee Ostseite in südlicher Richtung, nach ca. 45 m in östlicher Richtung bis Eisenbahngelände, Eisenbahngelände Westseite bis zum Schnitt der Verlängerung der Südseite der Ruhlebener Straße, in östlicher Richtung über das Eisenbahngelände entlang der Südgrenze der Polizeidirektion 2 und Kleingartenanlage „Sonnenschein“ bis Hempelsteig, Hempelsteig Nordseite bis Stendelweg, Stendelweg Westseite in nördlicher Richtung bis Charlottenburger Chaussee, Charlottenburger Chaussee/Spandauer Damm Südseite bis Wiesendamm Ostseite, Wiesendamm Ost- und Nordseite bis zur Westgrenze der Kleingartenanlage „Dahlemer Wiese-Nord“, Kleingartenanlage „Dahlemer Wiese Nord“ Westgrenze bis Spree Südufer, Spree Südufer bis ca. 190 m westlich Rudolf-Wissell-Brücke, in nördlicher Richtung über die Spree, weiter entlang der Westgrenze der Grundstücke Nonnendamm 21/29 (ungerade) und 33/35 (ungerade) bis Nonnendamm, über den Nonnendamm in nördlicher Richtung, Nikolaus-Groß-Weg Westseite bis Siemensdamm Nordseite, Siemensdamm Nordseite bis Eisenbahngelände, Eisenbahngelände Nordostseite bis Jungfernheideweg Westseite, Jungfernheideweg/Mäckeritzbrücke Westseite bis Hohenzollernkanal Nordufer.

Grenze zum Bezirk Steglitz-Zehlendorf

Mitte der Havel von Lieper Bucht bis zur Landesgrenze Berlin/Brandenburg, nordwestlich Pfaueninsel.

Ortsteile in Berlin und Spandau

Die Kartenwerkstatt bietet eine grafische Darstellung aller Berliner Bezirke und deren Ortsteile. Die Ortsteile sind als Überlagerung einer Google-Maps-Darstellung gestaltet. So kann jeder beliebig in die Karte hineinzoomen und sich die Grenzen der Ortsteile anschauen. Anders gestaltet es sich sonst sehr schwierig. Hier gibt es nun eine komfortable Möglichkeit sich zu informieren. Fährt man mit der Maus über die einzelnen Ortsteile bekommt man sogar ein paar statistische Daten geliefert.

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

3 thoughts on “Bezirksgrenzen Spandaus zu den umliegenden Bezirken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.