Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)

Brandmauer in der Wilhelmstadt wurde zum Kunstwerk

8. August 2013
11:00bis12:00

Einweihung der „Wilhelmpassagen Spandau“

Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)
Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)
Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)
Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)

Hässlich war gestern! Unsere Wilhelmstadt soll schöner werden. In diesem fall kann man die Aktion als wirklich gelungen bezeichnen. Das Riesen-Wandbild am Metzer Platz ist fertig gestellt. Binnen zwei Monaten ist aus der unschönen Brandwand der Pichelsdorfer Straße 114 ein Hingucker geworden: Die Potsdamer Creative Stadt GmbH realisierte an der viel befahrenen Ausfallstraße im Spandauer Sanierungsgebiet Wilhelmstadt eine verblüffende Zeitreise in die virtuellen Wilhelmpassagen.

Das Wandkunstprojekt ist ein Vorhaben des Programms „Aktive Zentren“ in der Wilhelmstadt und wird zudem im Rahmen des Sanierungsverfahrens bezuschusst. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, das zuständige Bezirksamt Spandau und die Stadtteilvertretung Wilhelmstadt unterstützten das Vorhaben von Beginn an.

Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)
Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)
Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)
Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)

Sechs Künstler der Creative Stadt GmbH um Hartmut Lindemann ließen hier gemalte gründerzeitliche und moderne Architektur entstehen. Schulkinder der Christoph-Földerich-Grundschule in orangefarbenen BSR-Westen weisen auf das besondere Engagement der Berliner Stadtreinigung für die Wilhelmstadt hin. Als weiterer Förderer tritt das 1927 in Spandau gegründete Traditionsunternehmen Florida-Eis im Bild und zur Einweihung vor dem Wandkunstwerk mit einem mobilen Eisstand in Erscheinung. Entdecken kann man viele Details aus der Wilhelmstadt und einen deutschlandweit bekannten Spandauer.

Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)
Wilhelmpassagen Spandau am Metzer Platz (Foto: Ralf Salecker)
  • Donnerstag, den 8. August 2013
  • um 11.00 Uhr
  • in der Pichelsdorfer Straße 114,
  • 13595 Berlin

werden Bezirksstadtrat Carsten Röding, Mitarbeiter der Creative Stadt GmbH sowie Vertreter von BSR und Florida Eiscafé Details und Geschichten zu dem Gemälde am Metzer Platz vorstellen.

 

 

Wandkunstwerk „Wilhelmstadtpassagen Spandau“: Ein Beitrag von Spandau-TV

 

 

 

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster und T-Shirt-Druck erhältlich
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster und T-Shirt-Druck erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About pressemitteilung

One thought on “Brandmauer in der Wilhelmstadt wurde zum Kunstwerk

  1. Echt toll wie man ein Gebäude in einem völlig neuen Licht erscheinen lassen kann – nicht wiederzuerkenn! Das ist ein echtes Kunstwerk geworden. Gratulation nach Spandau !!!
    Wir haben uns auch von der gleichen Firma (Creative Stadt) ein Wandbild auf unsere Fassade malen lassen. Auch hier haben wir Auszüge aus der Geschichte und Persönlichkeiten der Stadt verewigen lassen. Das ist auch echt toll geworden.
    Das Gebäude ist in Waren (Müritz) zu finden und war bei der Entstehung der alte Posthalterhof mit Wirtshaus. Heute verbirgt sich hinter der Fassade das Hotel “Am Brauhaus” zusammen mit dem Brauhaus Müritz & Kegelbahn (Gebäude nebenan). Internet: brauhaus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.