Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Unterstützung von pflegenden Angehörigen

[ 16. November 2016; 19:30 bis 21:00. ] 18. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 16.11.2016
Der 18. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV findet am 16.11.2016 um 19:30 Uhr im Restaurant 1860 TSV Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau, statt. Ausgewiesene Expertinnen und Experten vom Pflegestützpunkt Spandau-Kladow, von der Bus & Bahn-Begleitservice der VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH sowie von der Kontaktstelle PflegeEngagement Spandau werden […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Deutsche Wohnen schlägt Einladung aus

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV
Deutsche Wohnen schlägt Einladung zur Mieterversammlung aus
Kiezversammlung am 10.11.2016
Der AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. veranstaltet am 10.11.2016 im Klubhaus Falkenhagener Feld, Westerwaldstraße 13, 13589 Berlin, unter dem Motto „Wo drückt der Schuh?“ eine Kiezversammlung für alle Mieterinnen und Mieter der Deutsche Wohnen/GSW im Falkenhagener Feld […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Kiezversammlung der Deutsche Wohnen

[ 10. November 2016; 18:30 bis 20:00. ] GSW-Mieter im Falkenhagener Feld – Wo drückt der Schuh?
Der AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. lädt alle Mieterinnen und Mieter der GSW-Großsiedlung im Falkenhagener Feld zur Kiezversammlung am 10.11.2016 ein.
Gewinne der GSW gehen an Deutsche Wohnen
Seit nunmehr knapp drei Jahren ist die 1924 gegründete GSW Immobilien AG Teil der Deutsche Wohnen-Gruppe. Beide Unternehmen […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Erbrecht und Errichtung eines Testaments

[ 19. Oktober 2016; 19:30 bis 21:00. ] 17. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 19.10.2016
Der 17. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV findet am 19.10.2016 um 19:30 Uhr im Restaurant 1860 TSV Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau, statt. Die Beauftragte für Vorsorge im Alter des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e.V., Stabstelle Ehrenamt und Fundraising, Frau Jutta Windeck, wird zu dem Thema […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Auswirkungen der Integrationspolitik auf die Wohnsituation in Spandau

[ 20. Juli 2016; 19:30 bis 21:00. ] 16. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 20.07.2016
Der 16. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV findet am 20.07.2016 um 19:30 Uhr im Restaurant 1860 TSV Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau, statt. Herr Bezirksstadtrat für Bürgerdienste und Ordnung Stephan Machulik (SPD) wird zu dem Thema „Auswirkungen der Integrationspolitik auf die Wohnsituation in Spandau“ referieren und danach […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Spandauer Grüne positionieren sich zum Thema „Asbest in Mietwohnungen“

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV
Die Spandauer Grünen unterstützen ab sofort die Forderung nach einem Asbestregister und einem Sanierungsfahrplan. Das geht aus einer Pressemitteilung der Spandauer Grünen vom 29.06.2016 hervor.
Die Pressemitteilung der Spandauer Grünen
 
In einer Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen AL Spandau vom 29.06.2016 (gruenespandau) heißt es wie folgt:
„Spandauer Grüne unterstützen Forderung nach Asbestregister […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Drohende Nutzungsuntersagung in der Wilhelmstadt

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV
Sechs Wochen Zeit für Wohnungswechsel
Post von der Bau- und Wohnungsaufsicht Spandau: Die Mieterinnen und Mieter der Wohnungen in den Häusern Melanchthonstr. 61/62 und Weverstr. 36 in der Wilhelmstadt erhielten in der vorigen Woche Post von der Bau- und Wohnungsaufsicht Spandau. In den Bescheiden heißt es wie folgt:
„Ein Nachweis der […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Deutsche Wohnen übernimmt Großsiedlung An der Kappe

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV
Die Deutsche Wohnen AG übernimmt zum 01.07.2016 die Großsiedlung An der Kappe, Borkzeile, Petzoldweg, Seegefelder Straße in Berlin-Spandau mit ca. 1100 Wohneinheiten. Diese ehemals im Eigentum der landeseigenen Gewobag stehende Siedlung wurde im Jahr 2004 an die in den Niederlanden ansässige Draaipunt Holding B. V. verkauft. Nunmehr hat […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

GRÜNE fordern neue Wohnungs- und Mietenpolitik

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV

Nachlese zum 15. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 15.06.2016
Am 15.06.2016 fand im Restaurant 1860 TSV Spandau – Tanzsportzentrum – der 15. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV statt. Thema des Abends war “Wohnen in Berlin – Das wohnungs- und mietenpolitische Programm Bündnis 90/Die Grünen zur 18. Wahl zum […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Spandauer Vorreiterrolle findet Nachahmer

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV
Positiver Nachahmereffekt: Tempelhof-Schöneberger Grüne fordern ein öffentlich einsehbares Asbest-Register
Nachdem die BVV Spandau auf Antrag des Fraktionsvorsitzenden der Piratenpartei Emilio Paolini auf ihrer Sitzung am 20.04.2016 unter TOP Ö 14.1. „Asbestgefahr in Spandauer Wohnungen nicht einfach hinnehmen“ beschlossen hat, dass das Bezirksamt Spandau aufgefordert wird, sich bei den zuständigen […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Eine schallende Ohrfeige für den Spandauer Mieterverein für Verbraucherschutz e. V.

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV
Das Landgericht Berlin – 18 S 276/15 sowie 18 S 306/15 – hat mit gleich zwei Urteilen vom 30.05.2016 die Nebenkostenprüfberichte des Spandauer Mieterverein für Verbraucherschutz e. V. mangels namentlicher Benennung der vertretenen Mieter nicht anerkannt!
Sammelprüfberichte ohne individuelle Namensnennung
Die GSW Immobilien AG rechnete am 28.06.2013 die Betriebs- und […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Übersendung der Online-Petition

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV
Übersendung der Online-Petition Schutz vor Asbest in Mietwohnungen an Senator Andreas Geisel
Am heutigen Dienstag, dem 31.05.2016, wurden die über die Online-Petition „Schutz vor Asbest in Mietwohnungen“ gesammelten 505 Unterschriften an Herrn Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Andreas Geisel (SPD) übersandt.
505 Unterschriften
Im Zeitraum vom 28.11.2015 bis zum 27.05.2016 hat […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Vorletzter Platz: Kaum Umwandlungen von Miet- in Eigentumswohnungen in Spandau im Jahr 2015

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV   
Nur 163 Mietwohnungen in Spandau umgewandelt
Während in Berlin im Jahr 2015 insgesamt 17.431 Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt wurden und Bezirke wie Pankow (3.749), Friedrichshain-Kreuzberg (3.406) oder auch Charlottenburg-Wilmersdorf (2.872) besonders stark betroffen waren, scheint das Geschäft mit neuen Eigentumswohnungen in Spandau nahezu gänzlich uninteressant zu sein: Gerade […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

CDU fordert Umsteuern bei Berliner Sozialwohnungen!

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV
Nachlese zum 14. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 18.05.2016
Am 18.05.2016 fand im Restaurant 1860 TSV Spandau – Tanzsportzentrum – der 14. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV statt. Thema des Abends war “Wohnen in Berlin – Das wohnungs- und mietenpolitische Programm der CDU zur 18. Wahl zum Abgeordnetenhaus […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Urteil gegen die GSW Immobilien AG

 
Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV
GSW Immobilien AG muss anteilige Miete für Wohnung in der Obstallee in Berlin-Spandau für gesamten Mietzeitraum zurückzahlen!
Zerstörte oder beschädigte Asbestmaterialien führen zu einer minderungsrelevanten konkreten Gesundheitsgefährdung!
 
Asbesturteil in Staaken
Das Landgericht Berlin – 18 S 133/15, Urteil vom 11.02.2016,verurteilte die GSW Immobilien AG zu einer Rückzahlung zu viel entrichteter Miete […]

Pin It on Pinterest