SONY DSC

Chorfest in Spandaus südlichstem Ortsteil Kladow

26. Februar 2011
15:00

5 Chöre beim Winterfest der Stimmen, veranstaltet vom Kladower Forum

SONY DSC SONY DSC

Datum:

  • 26. Februar 2011
  • 15 Uhr

Ort:

  • Forum für Senioren Haus Ernst Hoppe
  • Lanzendorfer Weg 30, Haus 3 im Festsaal
  • Busverbindung: 134,135 oder X 34 bis Alt-Kladow, 234 bis Lanzendorfer Weg
  • Eintritt frei

Zum  3. Mal in Folge veranstaltet das Kladower Forum am 26. Februar 2011 wieder ein „Winterfest der Stimmen“. 5 Chöre singen Lieder aus allen Stilrichtungen – Volkslieder, Jazz-Standards, Klassik, Rock und Gospel. Ein abwechslungsreiches Programm sorgt für einen kurzweiligen Nachmittag.

Das Fest beginnt um 15.00 Uhr und geht bis in den Abend. Wo? Natürlich in Kladow, im Forum für Senioren Haus Ernst Hoppe, Lanzendorfer Weg 30, Haus 3 im Festsaal.
Busverbindung: 134,135 oder X 34 bis Alt-Kladow, 234 bis Lanzendorfer Weg.
Der Eintritt ist frei. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der gemeinnützigen Vereine „Seniorenfreunde“ –  Förderverein des Ernst-Hoppe-Hauses – und „Kladower Forum“.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt, die Cafeteria wird für Sie geöffnet sein.

Winterfest der Stimmen Winterfest der Stimmen 3. März 2010 Winterfest der Stimmen 3. März 2010 Winterfest der Stimmen 3. März 2010 Burkhard Weituschat Winterfest der Stimmen 3. März 2010 Burkhard Weituschat Winterfest der Stimmen

Programm – Winterfest der Stimmen

Es singen für Sie:

  • Internationaler Jazz Chor Berlin und die Jazzabelles – Leitung: Réka
  • Die Wenckies – Leitung: Ulrich Biller
  • MGV „Eintracht Cladow 1919“ – Leitung: Hans Kirschberger
  • Magic of Gospel – Leitung Werner Eckel
  • Querbeat – Leitung Simon Theisen
  • Viva musica Kladow – Leitung: Thorsten Rathenau

15.00 Uhr – Begrüßung

15.10 Uhr Die Wenckies – Chor des Wenckebach-Krankenhauses

Winter: Nun ruhen alle Wälder – Christmas carols – Happy Christmas. War is over – Senora dona Maria Frühling/Liebe: Frühlingslied – Bei mir bist du schön – Spring, spring, spring

15.35 Uhr Internationaler Jazzchor Berlin und die Jazzabelles

Bim Bom – Alla talar med varandra – I could write a book – Te amo – O sol – Satin Doll – Fly me to the moon – Smile – Tourdion – Trickle Trickle – Fine

16.00 Uhr Magic of Gospel
I’ve got a reason – I will follow him – Go out and tell them – This little light of mine

Gemeinsames Singen:

Quodlibet

Gruppe A: Go, tell it on the mountains over the hills and ev’ry where.
Go, tell it on the mountains that Jesus Christ is born.

Gruppe B: He’s got the whole world_______in his hands,
He’s got the whole world_______in his hands,
He’s got the whole world_______in his hands,
He’s got the whole world in his hands.

Pause

17.10 Uhr MGV „Eintracht Cladow 1919“
Strauß bunter Melodien von Paul Lincke und Walter Kollo

17.35 Uhr querbeat
afrikanisches Volkslied – deutsches Volkslied – Jazz-Stan-
dards –  altfranzösisches Trinklied

18.00 Uhr Viva musica Kladow
Morgengebet –Waldesnacht – Wie lieblich ist der Maien – Come again – Ihr geliebten  Augensterne – Unter der Liebenden – Die Harmonie in der Ehe – Oklahoma

Gemeinsames Singen:

Wenn wir heut` auseinandergeh`n

Wenn wir heut` auseinandergeh`n, reich mir noch mal die Hand.
Für alles Liebe dank ich dir, das ich heut bei dir fand.
Zufrieden sollst du immer sein, das Glück soll mit dir geh`n.
Im Traume will ich bei dir sein, bis wir uns wiederseh`n.

Ein schöner Tag zu Ende geht, die Sterne sind erwacht,
Wir reichen uns die Hände nun und sagen: „Gute Nacht!“
Von Ort zu Ort, von Land zu Land, ertönt ein Lied darein,
reicht eure Hände fest zum Bund, wir wollen Freunde sein.

Ein neuer Tag bricht bald herein, der weit uns sehen soll.
Drum reicht zum Abschied euch die Hand und saget: „Lebewohl!“
Von Ort zu Ort, von Land zu Land, ertönt ein Lied darein,
reicht eure Hände fest zum Bund, wir wollen Freunde sein.

[mappress mapid=“6″]

Mitsänger und -sängerinnen gesucht

Vielleicht möchten auch Sie künftig nicht mehr nur in der Badewanne singen und bekommen Lust zum Singen in der Gemeinschaft. Sie finden dort bestimmt einen Chor oder Gleichgesinnte, bei und mit denen Sie es einmal gemeinsam probieren möchten. Die Chöre freuen sich stets über Nachwuchs, insbesondere in den Männerstimmen. Sprechen Sie einfach den Chorleiter/in  an. Möchten Sie anrufen, dann finden Sie die Kontaktadressen im Programm.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.