Brauhaus in Spandau

Das Brauhaus in Spandau feiert 20jähriges Jubiläum

In jedem Monat ein Jubiläumsangebot für alle Gäste

Brauhaus in Spandau
  • facebook
  • Google+
Brauhaus in Spandau (Foto: Spandau heute)

Nur einen Steinwurf von der Altstadt entfernt befindet sich in dem weithin sichtbar roten Klinkerbau das Brauhaus in Spandau, einer der ältesten Gastronomiebetriebe des Bezirks und einzige Braustätte der Zitadellenstadt. Die Gäste und Besucher lieben die urige Atmosphäre im Inneren der ehemaligen Dampfwäscherei und sind begeistert von den kupfernen Braukesseln und dem rustikalen Holzmobiliar, das zum ganzjährig angebotenen Havelbräu und den deftigen Speisen passt.

Die spannungsreiche Geschichte des Brauhauses mit vielen Höhen und Tiefen sowie vielen Veränderungen rundet sich in diesem Jahr, denn die Kultgaststätte des Bezirks feiert in diesem Jahr ihr 20jähriges Jubiläum. Daran sollen vor allen Dingen die Gäste teilhaben, auf die in jedem Monat ein besonderes Angebot wartet. Gemeinsam mit dem Jubiläum des Laufs der Sympathie wird am 16. März gefeiert und nach dem Zieleinlauf gibt es das Märzenbier zum Sonderpreis. Im April erhalten die ersten 20 Anmeldungen für den Osterbrunch am 21. April je einen Gutschein zu einem Bierseminar und im Mai gibt es 20 Prozent Rabatt auf jedes 20. gekaufte 5l-Partyfass des süffigen Maibocks. So setzten sich die Jubiläumsangebote das ganze Jahr über fort und münden am 1. Dezember, dem eigentlichen Jubiläumstag, in einer großen Feier zu Sonderpreisen wie vor 20 Jahren.

Nachdem im Jahr 1993 beschlossen wurde, die Sanierung des Quartiers am Oranienburger Tor /Altes Waschhaus neu zu gestalten, dauerte es nicht lange, bis sich die Grundstückseigentümer, die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft GSW, und der Stadtentwicklungsausschuss der BVV sowie die Gesellschafter der inzwischen gegründeten Brauhaus in Spandau GmbH darauf verständigten, in der ehemaligen „Heeresdampfwäscherei“ eine Gasthausbrauerei zu eröffnen.

Bereits ab 1880 diente das Backsteinhaus als „Heereswäscherei“ der damaligen Garnison Spandau, dem ab 1806 ein Wasserturm mit Kesselhaus (heute Eingangsbereich und Veranstaltungsraum) angegliedert war. Um 1907 wurde die Anlage um ein Wäschemagazin ergänzt.

Das Richtfest des heutigen Brauhauses wurde am 17. Oktober 1994 gefeiert, die offizielle Eröffnung fand am 2. Dezember 1994 statt. Seitdem werden hier im Jahresrhythmus 12 regionale Bierspezialitäten ausgeschenkt, während das beliebte Havelbräu ganzjährig im Ausschank ist.

Im Sommer lädt der große Biergarten mit seinen 400 Plätzen in unmittelbarer Nähe zum Wasser zum gemütlichen Verweilen ein. Die 300 Innenplätze erteilen sich die Brauerstube, das Kesselhaus und das alte Kesselhaus.

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.