Die Tour de Sympathie von Nauen nach Spandau: Endpunkt Ziegelhof in der Wilhelmstadt

Die Tour de Sympathie von Nauen nach Spandau

11. August 2013
10:00bis13:00

Am 11. August wird für einen guten Zweck in die Pedale getreten

Die Tour de Sympathie von Nauen nach Spandau: Endpunkt Ziegelhof in der Wilhelmstadt
Die Tour de Sympathie von Nauen nach Spandau: Endpunkt Ziegelhof in der Wilhelmstadt

In diesem Jahr fällt der Startschuss der alljährlichen Tour de Sympathie wieder in Nauen und pünktlich um 10 Uhr setzten sich die Radfahrer am Bahnhof Nauen am 11. August in Richtung Spandau in Bewegung. Die ca. 40 Kilometer lange Tour, für die etwa drei Stunden benötigt wird, führt durch landschaftlich reizvolle Gebiete des „Luchs“ rund um Nauen, den Krämer- und Spandauer Forst sowie über die Dörfer Paaren, Pausin und Schönwalde. Zielpunkt ist der Sportplatz Ziegelhof in Spandau. Gefahren wird überwiegend auf Radwegen, unterwegs ist ein Versorgungsstützpunkt eingerichtet. Für die sanitätsmäßige Betreuung sorgt der ASB Nauen.

Bereits 2002 initiierten der Lions Club Nauen und die Partnerschaftsvereine von Spandau und dem Havelland diese Radtour zwischen den beiden Partnerstädten Nauen und Spandau. Über 130 Teilnehmer im Alter von sechs bis 8o Jahren gingen in den vergangenen Jahren jeweils an den Start und strampelten von Partnerstadt zu Partnerstadt.

„Natürlich wollen wir in diesem Jahr diese Zahl noch toppen. Immerhin dient der Erlös der Tour einem guten Zweck“, so Nauens Lions-Präsident Norbert Pryller. Die Partnerschaft zwischen Nauen und Spandau besteht in diesem Jahr seit 25 Jahren und geht auf die beiden seinerzeitigen Bürgermeister Alfred Kuhn aus Nauen und Werner Salomon aus Spandau zurück. Spandau war zu dieser Zeit der erste (West) Berliner Bezirk, der mit einer DDR-Kreisstadt kommunale Kontakte aufgenommen hatte.

Die Teilnehmergebühr für die 11. Tour de Sympathie von 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für 14- bis 18-Jährige (Kinder unter 14 Jahren zahlen keine Gebühr) wird wie in jedem Jahr der Kinder und Jugendförderung gespendet.
Die Rückfahrt ist ab Bahnhof Spandau und der Transport der Fahrräder mit der Bahn ist gewährleistet.

  • Die Deutsche Bahn hat folgende Verbindungen für die Hin- und Rückfahrt vorgeschlagen: Ab Spandau nach Nauen um 9:09 Uhr, Ankunft in Nauen um 9:31 Uhr

 

Spandau heute – August 2013

Spandau heute - August 2013
Spandau heute – August 2013

 

Spandau heute – Ausgabe August 2013 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel:

E-Mail: info@spandau-heute.de

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster und T-Shirt-Druck erhältlich
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster und T-Shirt-Druck erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.