Hauptstadtimpro im Kulturhaus

Die Welt des Theaters im Kulturhaus Spandau

Mit neuem Programm in die neue Saison

Hauptstadtimpro im Kulturhaus
  • facebook
  • Google+
Hauptstadtimpro im Kulturhaus
Amnesie im Kulturhaus
  • facebook
  • Google+
Amnesie im Kulturhaus

Neben den großartigen Konzerten ist die Kulturhaus Bühne in der Spandauer Altstadt auch immer wieder ein Platz für wunderbare Theateraufführungen. Formal gesprochen ist eine Theateraufführung das Ereignis der Inszenierung einer dramatischen Idee auf einer Bühne. Bei der Darstellung der Theatergruppe Fix und Fertig handelt es sich weitergehend um ein Lustspiel mit erheiterndem Spielverlauf. Die Komödie „Rudi – der Letzte“ ist ein Stück voller Optimismus, großen Zukunftsplänen und mutigen Visionen und es geht um das viel versprochene Ende der Welt. Und darum, dass der lebenslustige Rudi sich und die Zuschauer fragt: „Was hab ich damit zu tun?“

Genau diese Frage kann sich der Zuschauer am 12.10. auch stellen, aber als geneigter Besucher der Hauptstadt-Impro ist klar, dass die Vorschläge des Publikums Auslöser und Leitfaden für die daraufhin entstehenden Szenen sind. Inspiriert durch die Anregungen verwandelt Charlotte Wolff, Ralf Schulze, Marco Brüders, Jörg Tiemens und Christoph Oleschinski am Klavier die Bühne in was auch immer, in U-Boote, Kanzlerämter und Vorstadtreihenhäuser. Sie gehen auf eine Reise durch die Geschichte, auf die unbekannten Seiten des Alltags und niemand weiß so genau wohin das führt. Ob Krimi, Märchen oder Science-Fiction – hier kann alles passieren. Nur eins ist klar, lustig wird es auf jeden Fall, denn selbst die Musik und die gesungenen Lieder sind vollständig improvisiert!

Fix und fertig im Kulturhaus
  • facebook
  • Google+
Fix und fertig im Kulturhaus

Die Privat-Theater-Gesellschaft Elektra bietet eher die Darbietung geschlossener Werke an, im aktuellen Fall eine Klamotte in diversen Akten. Unter dem Titel „Amnesie für Fortgeschrittene“ geht es ab dem 18.10. um einen Mann der durch einen Schlag an den Kopf an einer seltenen Form von Gedächtnisschwund leidet. Immer wenn er einschläft, erwacht er anschließend als irgendeine fremde Person. In der Regel als jemand prominentes aus Funk und Fernsehen, oder als irgendein bekannter Kopf der Geschichte. Zum Leidwesen aller anderen schläft er sehr oft ein, was zur Folge hat das dies eine unterhaltsame Geschichte für die Zuschauer ist.

Alle Details und weitere Veranstaltungen gibt es wie immer unter:

www.kulturhaus-spandau.de

 

Spandau heute – Oktober 2013

Spandau heute - Oktober 2013
  • facebook
  • Google+
Spandau heute – Oktober 2013

 

Spandau heute – Ausgabe Oktober 2013 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel:

E-Mail: info@spandau-heute.de

Spandau-Kalender 2014

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild
  • facebook
  • Google+
Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Ab sofort im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau erhältlich.

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
  • facebook
  • Google+
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.