20. Berliner Reisemesse 2011

Die Welt zu Gast in Spandau

17. September 2011
18. September 2011

Seit 20 Jahren: Die Reisemesse in Spandau

20. Berliner Reisemesse 2011
  • facebook
  • Google+
20. Berliner Reisemesse 2011

Vor 20 Jahren sah die Welt noch anders aus! Davon weiß Uwe Rösler vom DERPART Reisebüro zu erzählen, denn seit dieser Zeit organisiert er die Berliner Reisemesse, die mittlerweile zweitgrößte Tourismusmesse in Berlin und Brandenburg.

Die erste Reisemesse, die von Beginn an in Kooperation mit Olaf und Reiner Lezinsky vom gleichnamigen Verlagsservice durchgeführt wurde, fand im Ford Autohaus Butenuth statt. Mit damals nur 37 Ausstellern fing alles klein an und der Riesenerfolg, den die Messe im Laufe der Jahre verbuchen konnte, war damals noch nicht abzusehen.

Nicht ohne Stolz meint Uwe Rösler:

„Im Jubiläumsjahr können wir einen neuen Rekord verzeichnen. 265 Reiseveranstalter aus nah und fern präsentieren ihre umfassenden Angebote bei der  20. Berliner Reisemesse am 17. und 18. September.“

Auch die Besucherzahlen sind in die Höhe geschnellt. Konnten anfangs rund 3000 Besucher gezählt werden, sind heute ungefähr 13.000 Menschen an den beiden Messetagen zu Gast in der Mercedes Benz Niederlassung in der Seeburger Straße. Nicht zuletzt ist es das umfangreiche Angebot, das die Besucher anzieht; auch der freie Eintritt und die angenehme Atmosphäre lassen die Gäste immer gern wiederkommen.

Bereits nach einigen Jahren im Autohaus Butenuth zog die Reisemesse an ihren heutigen Standort und hat dort ideale Bedingungen für den großen Besucheransturm vorgefunden. In dem großzügig angelegten Mercedes-Pavillon, ebenerdig und nicht mehr über drei Etagen, verteilt können sich die Messebesucher ungehindert an allen Ständen informieren und sich ihr Angebot zusammenstellen lassen.

Aus der Spandauer Reisemesse von einst ist seit einigen Jahren die Berliner Reisemesse geworden, die eine entscheidende Rolle bei der Reiseentscheidung der Kunden spielt und auch den Wandel im Reiseverhalten der Urlauber zeigt. Am Anfang, nur wenige Jahre nach der Grenzöffnung, war Brandenburg ein gefragtes Reiseziel und zahlreiche Veranstalter präsentierten sich auf der Spandauer Reisemesse. Heute sind weiter entfernt liegende Reiseziele gefragt und Kur- und Wellnessreisen stehen hoch im Kurs. Im Trend liegen heute auch Kreuzfahrten, die sich in den letzten 20 Jahren immer größerer Beliebtheit erfreuen und heute auch für jeden Geldbeutel erschwinglich sind. Auf der 20. Berliner Reisemesse am 17. und 18. September sind (fast) alle großen Reedereien mit ihren attraktiven Angeboten vor Ort.

 

Reisemesse in Spandau

  • 17. und 18. September von 10 bis 18 Uhr
  • Seeburger Straße 27

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.