Entwurf für ein Riesen-Wandbild von der Creative Stadt GmbH

Die Wilhelmstadt „rüstet“ sich für die Kunst

15. Mai 2013
14:00

Brandwand bekommt ein neues Kleid – Riesen-Wandbild entsteht am Metzer Platz

Entwurf für ein Riesen-Wandbild von der  Creative Stadt GmbH
Entwurf für ein Riesen-Wandbild von der Creative Stadt GmbH

Noch ist es eine unschöne Brandwand an einer viel befahrenen Ausfallstraße in der Spandauer Wilhelmstadt: Bis Anfang August 2013 entsteht an der Pichelsdorfer Straße 114 ein Wandbild der Potsdamer Creative Stadt GmbH mit einer verblüffenden Zeitreise in die virtuellen Wilhelmpassagen.

Die Giebelgestaltung ist ein Projekt im Rahmen der Programme „Aktive Zentren Berlin“ und des Sanierungsgebietes Wilhelmstadt. Es wird von Beginn an von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, dem zuständigen Bezirksamt Spandau und der Stadtteilvertretung Wilhelmstadt begleitet.

Als erster Schritt am Gebäude selbst wurde Anfang Mai 2013 die bisher zum Metzer Platz hängende Werbetafel entfernt. Im Verlaufe des Monats wird dann die Oberfläche des Giebels überarbeitet und damit die eigentliche Leinwand hergestellt. Am 3. Juni werden die Künstler der Creative Stadt GmbH vor Ort aufs Gerüst steigen. Erst bei der feierlichen Einweihung wird der Vorhang fallen und das Kunstwerk für die Öffentlichkeit in all seinen Facetten sichtbar sein.

Zur Einrüstung der Giebelwand am Mittwoch, den 15. Mai 2013 um 14.00 Uhr in der Pichelsdorfer Straße 114, 13595 Berlin werden Bezirksstadtrat Carsten Röding, Mitarbeiter der Creative Stadt GmbH sowie Vertreter von BSR und Florida Eiscafé vor Ort sein und in einem Pressegespräch mehr über das Projekt verraten.

About pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.