Fluglust – Flugfrust – Wir leuchten im Dunkeln

Fluglust – Flugfrust

Die Kunstfeuerwehr der Kunstlandschaft Spandau arbeitete auch in diesem Jahr als Art-Mobil-Schule im Koeltzepark Spandau Neustadt, holte Kinder von Spielplätzen in den Theaterraum des Kinderfreizeitzentrums, Kinder hüllten sich in leuchtende Stoffe, erzählten Geschichten von Fluglust, Flugfrust, trommelten und sangen ins Mikrofon. Mädchen des Mädchenladens kamen in Begleitung. Kinder des Lasius-Kindergartens reagierten neugierig. Kinder fragten: „Wann kommt Ihr wieder?“

„… genau so ist es richtig, genau so lässt sich die Kreativität der Kinder wirklich erfassen und entwickeln. Das ist professionell, liebevoll, originell, im eigentlichen Sinne politisch. Solche Projekte mit solch engagierter und gekonnter Anleitung sollte es viel mehr geben!“ (Zitat Katja Lange-Müller/Akademie der Künste) Eine Brennpunktschule Spandaus erhielt infolge den Titel „Starke Schule“, in einer anderen konnte ein Unterrichtsboykott beendet werden… Eine minimal Existenz sichernde Festbetragsfinanzierung u.a. Kultureller Bildungsarbeit würde allen Beteiligten ein Minimum Planungssicherheit ermöglichen. Der Kulturetat wurde in Berlin um 115 Millionen erhöht – Künstlern und Kinder leben im Prinzip Hoffnung auf Hoffnung.

Der letzte Workshop 2017 findet am 8.12.2017 ab 15 Uhr im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Koeltzepark statt, er ermutigt zum Trommeln und Tanz in Vielfalt und Unendlichkeit.Filmimpressionen werden gezeigt.

http://www.kunstlandschaft-spandau.de/fluglust-flugfrust.htm

About Ines Eck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.