Die alte Freybrücke an der Heerstraße (Foto: Ralf Salecker)

Freygeist – Kunst und Köstlichkeiten an der Freybrücke

6. Dezember 2017
16:00

Neues Restaurant-Café in Pichelsdorf – Eröffnungssause zu Nikolaus mit Glühwein

Die alte Freybrücke an der Heerstarße (Foto: Ralf Salecker)
Die alte Freybrücke an der Heerstraße (Foto: Ralf Salecker)

Kulinarisch-literarisch-musikalisch soll´s zugehen, im Freygeist an der Freybrücke, einem ehemaligen Schaffnerhäuschen, errichtet im Jahr 1925. Am 6.12. um 16 Uhr geht es los.

Wer kennt sie nicht, die Freybrücke in Spandau. Autofahrer haben sie lange Jahre als Problem erlebt. Kurz vor der Freybrücke steht ein kleiner Backsteinbau, der früher einmal Pommesbude und Toilettenhaus war. Früher hielten hier die Straßenbahnen der Linien 75 und 76 von Hakenfelde über Pichelsdorf zum Bahnhof Zoo. Vor einigen Jahren starteten einige Unentwegte mit der „Kaffeemafia“ schon einmal den Versuch, hier etwas edleres kulinarisches Leben mit einem Café einkehren zu lassen. 

Wer das Café „K“ am Georg Kolbe Museum kennt, weiß was ihn in dem frisch hergerichteten kleinen Häuschen erwartet: Erst einmal natürlich leckeres Essen und Trinken, dazu kommen Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Kunst, aber auch Workshops, Kochkurse und Seminare. Man darf gespannt sein und den Betreibern viel Glück wünschen.

Eröffnungssause im Freygeist zu Nikolaus, am Mittwoch, den 6. Dezember ab 16 Uhr. Zur Begrüßung gibt es Glühwein. „Für Speis und Trank ist gesorgt! für Musik und Frohsinn ebenso!“, sagen die Gastgeber.

 

Freygeist

 

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.