Gemeinsam gärtnern im Falkenhagener Feld

Gemeinsam gärtnern & genießen im Falkenhagener Feld

Gärtnern auch im November

Gemeinsam gärtnern im Falkenhagener Feld
Gemeinsam gärtnern im Falkenhagener Feld

Mit regelmäßigen Aktionen rund ums Gärtnern will die KlimaWerkstatt Spandau die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen! An jedem 1. Samstag im Monat gibt es ein Treffen für Garteninteressierte mit Tipps zum Gärtnern und Informationen über Gemeinschaftsgärten. Jedes Treffen hat einen thematischen Schwerpunkt. Diesmal wollen wir uns unter anderem darüber austauschen, wie Geflüchtete in die Tätigkeiten in Gemeinschaftsgärten eingebunden werden können.

Die „WanderSterneKüche“ ist wieder da! Einmal im Monat bringt sie Menschen zum gemeinsamen Kochen und Essen zusammen. Bei jedem Treffen steht eine bestimmte Zutat im Mittelpunkt, wird auf vielfältige Weise verarbeitet und mit anderen Zutaten kombiniert. Diesmal widmen wir uns der Roten Beete.

Wer Lust hat, kann Gartenbeschilderungen entwerfen oder sich in einer Projektvorstellung der TU Berlin darüber informieren, wie er sich regional ernähren kann.

Mitmachen ist ganz einfach!

 

November-Termine im Überblick

Sa, 04.11.17, 14-16 Uhr – Offenes Gartentreffen

Ort: Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkircher Str. 20 (jeden 1. Samstag im Monat)

Do, 09.11.17, 18-20 Uhr – WanderSterneKüche.

Kulinarische Experimente mit regionalen Zutaten

Ort: Zufluchtsgemeinde, Westerwaldstraße 16

Do, 16.11.17, 17-18.30 Uhr – Gartenbeschilderungen entwerfen und gestalten

Ort: Klubhaus Westerwaldstraße 13, 13589 Berlin

Mo, 20.11.17, 18-19.30 Uhr – Wie kann ich mich regional ernähren?

Die Projektwerkstatt der Technischen Universität Berlin stellt Ansätze vor

Ort: KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstraße 8, 13597 Berlin

Kontakt: 0151-7565 0511 oder garten@klimawerkstatt-spandau.de

Weitere Informationen zu unseren Projekten finden Sie auf der Seite der KlimaWerkstatt (www.klimawerkstatt-spandau.de) unter dem Stichwort „regional“

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.