Rathaus Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Girls- und Boys-Day im Bezirksamt Spandau

25. April 2013
10:00bis16:00

Berufsinformationen über mögliche Berufe im Rathaus

Rathaus Spandau (Foto: Ralf Saalecker)

Mädchen in Jungs-Berufe, so begann es eigentlich. In viel zu vielen Berufen dominieren die Jungs. Darum wurde der Girls-Day eingeführt, um einen anderen Weg zu gehen. Ein Schnuppertag in Jungs-Berufen sollte neugierig machen, sei es in der KFZ-Werkstatt oder anderen technischen Berufen. Erst danach kam dann der Boys-Day dazu, der Jungs neugierig auf “ Mädchen-Berufe“ machen soll. Jungs als Kindergärtner o. ä. …

Es ist nur ein Katzensprung in die Spandauer Altstadt. Wer einen Beruf im Rathaus Spaandau sucht, sollte sich den 25. April im Kalender anstreichen. Am 25.4.2013 können sich zum alljährlich stattfindenden Girls- und Boys-day Schülerinnen und Schüler über verschiedene Berufe im Bezirksamt Spandau informieren. Es werden jeweils drei Jungen für den Beruf Verwaltungsfachangestellter und Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste begrüßt. Über den Beruf der Vermessungstechnikerin sowie der Landschaftsgärtnerin können sich jeweils drei, bzw. vier Mädchen informieren.

Wer an dieser Aktion teilnehmen möchte soll sich per E-Mail bewerben unter:

Bezirksbürgermeister Kleebank:
“Es freut mich, dass sich das Bezirksamt an diesem Aktionstag beteiligt und somit für Berufe in der Verwaltung Interesse geweckt werden kann.“

Girls-Day

Am Donnerstag, 25. April 2013, ist wieder Girls’Day! Ein Tag extra für Mädchen, an dem du neue Berufe kennenlernen und dich und deine Fähigkeiten testen kannst. Alle Mädchen ab der fünften Klasse können mitmachen: Jedes Jahr im April verlasst ihr am Girls’Day die Schule und schaut euch in der Arbeitswelt zwischen Technik und Naturwissenschaften, Forschung und Wissenschaft, Informatik und Handwerk um.

Immer noch gibt es Berufe, in denen nur sehr wenige Frauen arbeiten. Oft sind dies Berufe, die abwechslungsreich sind und spannende Karrieremöglichkeiten bieten! Einen Girls’Day-Platz in deiner Nähe findest du über die Aktionssuche . Du kannst dich ganz einfach online oder telefonisch anmelden.

Trotz steigendem Anteil von Frauen in Wissenschaft und Forschung bleiben Frauen auf dem Weg in höhere Positionen häufig auf der Strecke. Projekte wie der Girls’Day wirken der Entwicklung der „leaky pipeline“ erfolgreich entgegen.

Nähere Informationen gibt es unter:
www.girls-day.de

Boys’Day

Mitmachen können Jungs von Klasse 5 bis 10. Einmal im Jahr, das nächste Mal am 25. April 2013 öffnen viele Unternehmen und Einrichtungen ihre Türen für Jungs. Sie freuen sich, wenn Jungs am Boys’Day zu ihnen kommen, um etwas über die Berufe dort zu erfahren oder an einem Workshop teilzunehmen. Über die Aktionssuche findest du Angebote in deiner Nähe.

Welche Berufe sind Boys’Day-Berufe?

Das sind Berufe/Studiengänge, in denen  höchstens  40 Prozent Männer eine Ausbildung machen oder studieren.

Einen Überblick gibt’s hier:

  • Boys’Day-Ausbildungsberufe
  • Boys’Day-Studienberufe

Nähere Informationen gibt es unter:

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.