pfs

Historische Töne – Die 50er Jahre in Spandau

5. April 2011
18:30bis20:30

Lesung und Musik im Gotischen Haus

Altstadt Spandau - Gotisches Haus: Foto Ralf Salecker - www.unterwegs-in-spandau.de
  • facebook
  • Google+
Altstadt Spandau - Gotisches Haus

Historische Töne – Die 50er Jahre in Spandau
  • facebook
  • Google+

Über 500 Jahre musste Berlins ältester Profanbau werden, bis in seinen Mauern diese Mischung zu erleben ist: Der Historiker Jürgen Grothe liest am Abend des 5. Mai zum Thema „Die 50er Jahre in Spandau“ und ein musikalisches Duo rahmt die Veranstaltung musikalisch ein: Nachkriegs-Trauer und Wirtschaftswunder, Wohnneubauten und „Isetta“, Jazz und Kinobesuch, Kammermusik und Boogie und vieles mehr spielen in Grothes Lesung eine Hauptrolle.

Anja Wetzki und Mira Lange (Blockflöte und Cembalo) spielen an diesem Abend im Duett Kammermusik des 18. Jahrhunderts, wie sie in den 50er Jahren auch auf dem Programm der damals weithin bekannten „Spandauer Festsäle“ stand: Kompositionen von Anne Danican Philidor, Antonio Vivaldi und Johann Sebastian Bach erfreuen ab 19 Uhr das Publikum.

Die Premierenveranstaltung soll Auftakt zu einer Reihe ähnlicher Veranstaltungen sein, die zukünftig drei bis sechs Mal im Jahr geplant sind. Für zeittypische Getränke ist gesorgt!

  • Donnerstag, 5. Mai, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
  • Gotisches Haus, Breite Straße 32, 13597 Berlin
  • Eintritt: 7,50 Euro, erm. 5 Euro
  • Vorverkauf nur in der Tourist-Information im Gotischen Haus, mo. bis sa. 10 bis 18 Uhr

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.