Ankerbausteine im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt. Anker-Baustein-Sammler Detlef Schäfer und Helmuth Schulze.

Im Gotischen Haus – Das Konstruieren von Bauwerken mit Anker-Bausteinkästen

2. April 2012
10:00bis14:00
14:00bis18:00
3. April 2012
10:00bis14:00
14:00bis18:00
4. April 2012
10:00bis14:00
14:00bis18:00

Kurse in den Osterferien in der Spandauer Altstadt- Jetzt anmelden!

Ankerbausteine im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt. Anker-Baustein-Sammler Detlef Schäfer und Helmuth Schulze.
Ankerbausteine im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt. Anker-Baustein-Sammler Detlef Schäfer und Helmuth Schulze.

Die Osterferien rücken in erreichbare Nähe und die Kinder freuen sich schon jetzt auf die freie Zeit vor und nach den Osterfeiertagen. Da sind natürlich viele Aktivitäten möglich und wer seine Fingerfertigkeit beim Bauen mit Steinen aus den Anker-Bausteinkästen unter Beweis stellen möchte, ist im Gotischen Haus in der Breite Straße 32 genau richtig.

Am 2., 3. und 4. April, also in der ersten Woche der Osterferien, öffnen die beiden Anker-Baustein-Sammler Detlef Schäfer und Helmuth Schulze ihre Pforten im Obergeschoss (Raum 12) des ältesten Hauses von Berlin und laden große und kleine Baumeister von 7 bis 77 Jahre zum gemeinsamen Bauen ein.

In erster Linie ist natürlich an Kinder gedacht, die Freude im Umgang mit Bausteinen haben und gerne einfache oder komplizierte Bauwerke entstehen lassen. Es ist etwas ganz besonderes die historischen Steinbaukästen in der Hand zu haben und damit nach eigener Fantasie oder nach alten Plänen Bauten zu errichten so wie bereits viele Generationen zuvor. Alle Teilnehmer werden mit dem 1. Grundbaukasten ausgestattet und können sich nach Herzenslust oder nach Anleitung damit beschäftigen.

Anker Bausteinkästen haben eine lange Tradition und sind bereits seit 1880 im Handel. Ausgehend von der elementaren Form des Würfels hat der Unternehmer Friedrich Adolph Richter im Laufe der Jahre rund 400 verschiedene Baukästen mit ca. 1200 unterschiedlichen Steinsorten entworfen und produziert. Das Ergänzungssystem mit dem fortschreitenden Aufbau in steigendem Schwierigkeitsgrad ist heute noch einmalig.

Das Kennenlernen der Ankerbausteine und der Umgang mit den Sandsteinen in verschiedenen Größen, Formen und Farben ist an den drei Tagen in jeweils zwei Gruppen – von 10 bis 14 Uhr und von 14 bis 18 Uhr – möglich. Für maximal acht Kinder ist Platz vorhanden, so dass man sich schnell anmelden sollte, möchte man diese einmalige Gelegenheit nicht verpassen. Anmeldungen werden unter den Telefonnummern 361 22 25 oder 361 80 28 oder im Gotischen Haus entgegen genommen.

 

 

 

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von „Spandau heute“ werden nach und nach auch online auf „Unterwegs in Spandau“ veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag

Spandau heute

Karin Schneider

13597 Berlin

Breite Str. 35

Tel: 0177 / 510 11 29

E-Mail: info@spandau-heute.de

Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau
Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau

Lesezeichen aus Spandau

Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk
Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk

Postkarten aus Spandau

 

 

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.