90 Jahre VfV (Foto: Spandau heute, Mai 2012)

Jubiläum beim Verein für Volkssport in Spandau

Vor 90 Jahren wurde der VfV gegründet

90 Jahre VfV, Klaus-Dieter Hartmann bei der Jubiläumsfeier (Foto: Spandau heute, Mai 2012)
  • facebook
  • Google+
90 Jahre VfV, Klaus-Dieter Hartmann bei der Jubiläumsfeier (Foto: Spandau heute, Mai 2012)

Mit seinen mehr als 1000 Mitgliedern gehört der Verein für Volkssport Spandau 1922 e.V. (kurz VfV) in Hakenfelde zu den mittelständischen Vereinen und hat sowohl Mitglieder im wettkampforientierten Leistungsbereich als auch im Breitensportbereich. Das Angebot in den Abteilungen Handball, Leichtathletik, Triathlon und Tennis erreicht mit seinem großen Trainingsangebot Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer bis hin zu den Senioren.

90 Jahre VfV (Foto: Spandau heute, Mai 2012)
  • facebook
  • Google+
90 Jahre VfV (Foto: Spandau heute, Mai 2012)

Der Vfv feiert in diesem Jahr sein 90jähriges Bestehen, ist darauf auch sehr stolz, fühlt sich aber dennoch jung, zeitgemäß und vor allem attraktiv. Das liegt vor allem daran, dass man in Hakenfelde unter der Vereinsführung von Klaus-Dieter Hartman mit der Zeit geht und sein Sportangebot modernen Gegebenheiten anpasst. Mit einer rieseigen Kinderabteilung in den Bereichen Leichtathletik und Handball, Gymnastikkursen wie beispielsweise Zumba oder dem Gesundheitssport (Rückenschule, Reha- und Gesundheitssport) hält sich der Verein jung, obwohl er laut Vereinsregister schon in die Jahre gekommen ist.

Am Gründonnerstag des Jahres 1922, dem 13. April, wurde der Verein für Volkssport 1922 e.V. gegründet, der ein Verein für jedermann sein sollte, frei von gesellschaftlichen Unterschieden. Als Vereinszeichen wurde seinerzeit ein schwarzes V auf weißem Grund gewählt, das mit einem schwarzen Kreis eingerahmt war. Neben der Leichtathletik wurden Handball und in den Anfangsjahren Basketball in das Sportangebot aufgenommen.

Im Laufe der Zeit und mit Anstieg der Mitgliederzahlen wurden immer weitere Abteilungen in den Sportbereich integriert.

90 Jahre VfV (Foto: Spandau heute, Mai 2012)
  • facebook
  • Google+
90 Jahre VfV (Foto: Spandau heute, Mai 2012)

Nach 5jähriger Bauzeit konnte am 13. April 1969 das Vereinsheim eingeweiht werden und auch für das 50jährige Jubiläum im Jahr 1972 gab es viele Gründe zu feiern. Der Verein zählte inzwischen fast 800 Mitglieder und gründete eine Freizeitabteilung, die heute auch mit Sportarten wie Beachvolleyball und Einradfahren aufwarten kann. 1988 kam die Triathlon-Abteilung dazu und seit 1992 gibt es eine Tennisabteilung. Dadurch durchbrach der VfV die Schallmauer von mehr als 1000 Mitgliedern.

1986 beschlossen die Mitglieder, das Vereinsabzeichen in der heutigen Form zu ändern. Die Vereinsfarben sind jetzt Grün und Weiß.

Beim diesjährigen Geburtstag des Vereins, der sich am 13. April zum 90. Mal jährte und im Vereinsheim in geselliger Runde gefeiert wurde, war der Blick besonders auf diejenigen gerichtet, die dem Verein stets treu zur Seite stehen. Den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich im Sinne des Vereins engagieren, und den zahlreichen Sponsoren galt das herzliche Dankeschön für ihre unermüdliche Unterstützung.

Diese ist auch wieder gefragt, denn bereits am 9. und 10. Juni 2012 findet der Bärlin-Cup, das größte Handballturnier im Norddeutschen Raum, statt und immer am letzten Wochenende im August wird der Jedermann-Zehnkampf veranstaltet. Nicht zu vergessen der Lauf der Sympathie, der in jedem Jahr im März unter der Leitung von Klaus Scholz vom VfV ausgerichtet wird.

Auch auf internationaler Ebene ist der VfV Spandau nicht ohne Erfolg. Leichtathlet Tim Stegemann ist deutscher Vizemeister und Berlin/Brandenburg Meister über 3.000 Meter, belegte den 5. Platz in der Europameisterschaft 3000 m Hindernis in der U20 und ist im 10 km Straßenlauf Berlin/Brandenburger Meister. Diese Erfolge tragen alle das Datum des Jahres 2011! Die beiden Handballjugendspieler Colja Löffler und Johannes Sellin haben es in das Profilager der Füchse Berlin geschafft. Hier bestand von 2006 eine Spielgemeinschaft in der männlichen A-Jugend zwischen Spandau und den Füchsen bis zum Ende dieser Saison.

Die erfolgreiche Speerwerferin Karen Scholz hat ihre Heimat ebenfalls im Hakenfelder Verein und lenkt heute als 2. Vorsitzende mitverantwortlich die Geschicke des Vereins.

 

Spandau heute – Mai 2012

Spandau heute - Mai 2012
  • facebook
  • Google+
Spandau heute - Mai 2012

 

Spandau heute – Ausgabe Mai 2012 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel: 0177 / 510 11 29

E-Mail: info@spandau-heute.de

 

Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau
  • facebook
  • Google+
Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau

Lesezeichen aus Spandau

 

Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk

Postkarten aus Spandau

 

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.