Gedenktafel für die ehemalige Synagoge in der Kammerstraße (Foto: Ralf Salecker)

Jugendgeschichtswerkstatt führt geschichtliche Stadtspaziergänge durch

26. Juni 2013
18:00bis19:00
3. Juli 2013
18:00bis19:00
10. Juli 2013
18:00bis19:00
17. Juli 2013
18:00bis19:00
31. Juli 2013
18:00bis19:00
14. August 2013
18:00bis19:00
21. August 2013
18:00bis19:00
4. September 2013
18:00bis19:00

Auf historischen Spuren in der Spandauer Altstadt unterwegs

Gedenktafel für die ehemalige Synagoge in der Kammerstraße (Foto: Ralf Salecker)
Gedenktafel für die ehemalige Synagoge in der Kammerstraße (Foto: Ralf Salecker)

Die Jugendgeschichtswerkstatt Spandau präsentiert drei verschiedene Stadtspaziergänge zur Geschichte der Spandauer AltstadtDie Teilnahme bei den Stadtspaziergängen ist kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung!

Warenhausgeschichte in der Altstadt Spandau

Bereits seit 100 Jahren gibt es große Warenhäuser in der Spandauer Altstadt, von denen fast alle verschwunden sind. Im Rahmen eines Jugendprojekts der JGW haben Valesca Heinlein und Leonie Lietz dazu geforscht und es entstand ein Stadtspaziergang zur Warenhausgeschichte.
Sie sind ganz herzlich eingeladen zu unserem Stadtspaziergang am 17.7., 31.7. und 14.8.13 immer um 18 Uhr, in der Breiten Straße 32, vor dem Gotischen Haus.

Warenhausgeschichte-Spaziergang

  • Datum: 17.7.13, 31.7.13, 14.8.13
  • Uhrzeit: 18 Uhr
  • Treffpunkt: Breite Straße 32, vor dem Gotischen Haus

Stolpersteine – wer verbirgt sich dahinter?

Ein Rundgang zu den Stolpersteinen – Jüdische Familien in der Spandauer Altstadt.
Gudrun O’Daniel-Elmen, AG Christen und Juden im Evangelischen Kirchenkreis Spandau, führt sie am 3.7. und 4.9.13 , immer um 18 Uhr, zu den Stolpersteinen in der Spandauer Altstadt und erzählt Ihnen mehr zu den Schicksalen der Juden in Spandau.
Treffpunkt ist vor der Adler-Apotheke in der Carl-Schurz-Straße 39.

Stolperstein-Spaziergang

  • Datum: 3.7.13 und 4.9.13
  • Uhrzeit: 18 Uhr
  • Treffpunkt: Carl-Schurz-Straße 39, vor der Adler-Apotheke

Rundgang zur Geschichte der Spandauer Juden

Jüdisches Leben – wo und wie?
Ulrich Steinke, Förderverein der Jugendgeschichtswerkstatt Spandau, zeigt Ihnen am 26.6., 10.7. und 21.8.13, immer um 18 Uhr, wie sich die Geschichte der Spandauer Juden in der Altstadt entwickelt hat.
Der Treffpunkt ist vor dem Rathaus Spandau am Haupteingang.

Geschichte der Juden-Spaziergang

  • Datum: 26.6.13, 10.7.13, 21.8.13
  • Uhrzeit: 18 Uhr
  • Treffpunkt: Rathaus Spandau, vor dem Haupteingang

Bei Fragen zu den Stadtspaziergängen stehen Ihnen Uwe Hofschläger und Valesca Heinlein, von der Jugendgeschichtswerkstatt Spandau gerne zur Verfügung (Tel.:030 / 33 60 76 10)

About pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.