Schneebeseitigung auf dem Dach des Schwimmbades an der Gatower Straße

Kein Sommerbadespaß in Spandau

Schwimmbad in der Gatower Straße bleibt dicht

Schneebeseitigung auf dem Dach des Schwimmbades an der Gatower Straße (Foto: Ralf Salecker)
  • facebook
  • Google+
Schneebeseitigung auf dem Dach des Schwimmbades an der Gatower Straße (Foto: Ralf Salecker)

Auch wenn bei Schnee und Eis der Drang nach Badespaß in Grenzen hält, ist die Meldung der Berliner Wasserbetriebe wenig erfreulich. Das Sommerbad Spandau-Süd, welches an der Gatower Straße liegt, bleibt auch in diesem Sommer für die Besucher geschlossen. Verzögerungen bei den notwendig gewordenen Sanierungen seinen schuld daran. Die kalte Witterung hat die Arbeiten verzögert.

Es ist noch nicht so lange her, da hieß es noch, alles wird wie geplant fertig gestellt. Ähnliches hörte man ja auch von Flughafen. Wird dies hier Spandaus unendliche Baugeschichte?

Der Sprecher der Berliner Bäderbetriebe, Matthias Oloew, „hofft“ auf einen kalten und nassen Sommer. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass dann nur sehr wenige Spandauer ins Schwimmbad gehen. Die wenigen, die dies tun, könnten ja das kleine Bad in Staaken nutzen. Welch ein Trost…

Naturliebhaber können weiterhin die öffentlichen Badestellen in Spandau an Ober- und Unterhavel, sowie am Glienicker See besuchen. Dort, wo die DLRG wacht, ist das Baden auch sicher genug. Die offiziellen Badestellen haben den Vorteil, dass deren Wasserqualität regelmäßig untersucht wird. Problematisch wird es nur, wenn wir einen langen heißen Sommer bekommen und die Algen kräftig wachsen. Dann ist das Baden in den natürlichen Gewässern, wie Havel und Glienicker See nicht mehr zu empfehlen. Wenn zusätzlich, wie im letzten Jahr, ein durchreisendes Hotelschiff seine Fäkalien in Spandau in die Havel entsorgt, ist der Badespaß endgültig vorbei. Dann wird das kühlende Nass knapp in Spandau.
Ralf Salecker

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.