Verkehrszeichen-Kinder

Kinder- und Jugend-Stadtteilfest am 3. September 2011 in der Wilhelmstadt

3. September 2011

STÄRKEN vor Ort in der Spandauer Christoph-Földerich-Grundschule am Földerichplatz

Kinder

Am 3. September 2011 findet in der Zeit von 11.00 bis 19.00 Uhr in der Spandauer Christoph-Földerich-Grundschule am Földerichplatz ein Stadtteilfest statt, das aus Fördermitteln des ESF-Förderprogramms STÄRKEN vor Ort finanziert wird. Der Eintritt ist frei! Jeder ist herzlich willkommen!

Die Mikroprojektträger des Förderprogramms STÄRKEN vor Ort sowie aktive Vereine, Schulen und Träger der Wilhelmstadt präsentieren sich und ihre Arbeit an vielen Ständen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, an unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten wie Tischtennis, Hockey, Kistenklettern und sogar am Armwrestling teilzunehmen. Clown Viktor unterhält die ganz Kleinen und für kulinarische Überraschungen ist ebenfalls gesorgt.

Fußballturnier

Um 11:00 Uhr startet ein Fußballturnier für Kinder unter 14 Jahren (U14). Jugendliche ab 14 Jahren (Ü14) können ab 15:30 Uhr am Fußballturnier teilnehmen.

Das Bühnenprogramm für den 3.9.2011

  • 11:00 Uhr    Wir trommeln die Wilhelmstadt zusammen!
  • 11:15    Uhr    Eröffnung durch Bezirksstadträtin Daniela Kleineidam
  • 11:45    Uhr    Band „Mercyseide“
  • 12:15 Uhr
  • Jazz-Ball-Aerobic
  • Latino Zoumba zum Mitmachen
  • ZENFU® Die Kunst konzentrierter Entspannung

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

5 thoughts on “Kinder- und Jugend-Stadtteilfest am 3. September 2011 in der Wilhelmstadt

  1. Ergänzen darf ich, dass das Stadtteilfest nicht nur auf dem Schulhof, sondern auch „rund um den Földerichplatz“ stattfindet. So wird das Fußballturnier auf dem dortigen Bolzplatz ausgetragen.
    Beim Bühnenprogramm fehlt noch ein bisschen was. Ich muss mal gucken, ob ich die Pressenachricht noch habe.

  2. Mittlerweile habe ich den Standplan und korrigiere mich. Das Hauptprogramm findet in der Tat auf dem Schulgelände statt. Asche auf mein Haupt. Dafür habe ich noch ein vervollständigtes Bühnenprogramm aufgetrieben:

    von bis
    11:00 11:15 Wir trommeln die Wilhelmstadt zusammen Trommelgruppe der Christian-Morgenstern-GS
    11:15 Eröffnung BzStRin Kleineidam
    Übergabe der Bücher an die Gewinner des Wettbewerbes des letzen Stadtteilfestes Herr Claudius
    ggf. 11.45 Trommelevent Benedikt Sturm u.a. Drummer
    11:45 12:15 Band DownUnder Melanchton Gemeinde
    12:15 12:35
    12:35 13:00 Bläser- und Tanzgruppe Paul-Moor-Schule
    13:00 13:30 Projektvorführung „Babybedenkzeit“ Frau Bartz
    13:30 14:00 Pause
    14:00 14:05 Trompetensolos Schule an der Haveldüne
    14:05 14:30 Akrobatik mit Kindern Clown Victor
    14:30 15:00 Band Mercyside Melanchton Gemeinde
    15:00 15:30 Tanzgruppen SJC Wildwuchs
    15:30 15:45 HipHopper Philipp Andreas Schule an der Haveldüne
    15:45 16:15 Auszüge aus dem Projektstück Theater Scheselong
    16:15 16:30 HipHopper Philipp Andreas Schule an der Haveldüne
    16:30 16:50
    17:00 19:00 Band Flying Bullfrog Pfarrer Sturm

  3. Daneben gibt es viele lustige andere Dinge, wie:

    – Fußballturnier für Teilnehmer unter 14 Jahren von 11.00 – 14.30 Uhr
    – Fußballturnier für Teilnehmer über 14 Jahren ab 15.30 Uhr
    – Schussstärkegerät hinter dem Tor (Mitternachtssport)
    – Geschicklichkeitsspiele für Kinder (Blau-Weiß-Spandau)
    – Hüpfburg (Frauenfußballverein)
    – Kistenkletterturm (SJC Wildwuchs)
    – Hockey (SHTC)
    – Tischtennis (Sportvereinigung Deutsche Jugendkraft e.V.)
    – Armwrestling (ab 14 Jahre)
    – Akrobat Viktor auf der Schäfchenwiese
    – Spandau-Bulldogs mit Cheerleadern und Challange

  4. Es war ein langer und – wie ich finde – erfolgreicher Tag. Das Fest war gut bis sehr gut besucht, das Wetter war traumhaft und es gab ein sehr umfangreiches Programm auf der Bühne und um die Bühne herum. Und auch auf dem Földerichplatz tummelten sich die Größeren beim Fußball und die Kleinen übten sich mit Viktor auf der „Schafwiese“ als Mini-Akrobaten.
    Meine Wilhelmstadt e.V. konnte nun endlich sein Buch „Bunte Wilhelmstadt – Ein Kiez erfindet sich neu“ vorstellen. Bilder, Gedichte und Geschichten zum Thema „Vogel Phönix“ wurden bereits im letzten Jahr von Schülern der Bertolt-Brecht-Oberschule vorgestellt und prämiert. Die Siegerprojekte finden sich, neben informativer Wilhelmstadt-Historie und alten Fotos aus dem Kiez, in diesem Büchlein wieder, das beim Verein erworben werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.