Nächtlicher Blick über den Spandauer Bahnhof auf das Rathaus (Foto: Ralf Salecker)

Klar geh’ ich wählen! Broschüre in verständlicher Sprache

Informationen zur Wahl, die jeder verstehen kann

Nächtlicher Blick über den Spandauer Bahnhof auf das Rathaus (Foto: Ralf Salecker)
  • facebook
  • Google+
Nächtlicher Blick über den Spandauer Bahnhof auf das Rathaus (Foto: Ralf Salecker)

Nicht mehr lange, dann stehen Bundestagswahlen vor der Haustüre. Jeder sollte sein demokratisches Wahlrecht nutzen, auch wenn der eine oder andere meint, darauf verzichten zu wollen. Manch einer scheitert aber an den fehlenden verständlichen Informationen. Nicht nur Bedienungsanleitungen sind in einer oft schwer verständlichen Sprache formuliert. Wenn Fachleute für Fachleute schreiben, dann kommt selten etwas für den „Normalsterblichen“ dabei heraus. Schwierige Zusammenhänge verständlich darzustellen, ist eine kleine Wissenschaft für sich. Dann gibt es Menschen, denen es grundsätzlich schwer fällt „normale“ Informationen zu verstehen. Aus dieser Erkenntnis heraus entstand der Gedanke, sich diesem Problem zu stellen und eine praktikable Lösung anzubieten. Für immer mehr Anwendungen entstehen verständliche Bücher und Broschüren. Damit bekommen Menschen die notwendige Chance, mehr am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Das Wahlrecht zu nutzen, gehört da zu ganz grundlegenden Dingen.

Etwas verstanden zu haben bedeutet einen Zugewinn an Handlungsspielraum. Nicht zuletzt bedeutet es gerade für Menschen mit Lernschwierigkeiten, dem Ziel der Teilhabe, der Gleichstellung und Gleichberechtigung ein Stück näher zu kommen.

Warum soll ich wählen gehen? Und wie funktioniert das überhaupt?
Menschen mit Lernschwierigkeiten haben die Macher der Broschüre beraten, was sie über das Wählen und die Bundestagswahlen wissen wollen. Und welche Informationen sie benötigen, um alle Formalitäten richtig zu verstehen.

„Klar geh’ ich wählen!“ heißt die Broschüre zur Bundestagswahl am 22. September 2013 in Berlin in leicht verständlicher Sprache, die sich insbesondere an Menschen mit Behinderungen richtet. Die übersichtliche Broschüre – entwickelt von capito Berlin – erklärt auf 32 Seiten mit vielen Abbildungen, wie das Wählen in Berlin funktioniert: von der Wahlbenachrichtigung über die Briefwahl bis zum Gang in die Wahlkabine am 22. September.

Die Broschüre „Klar geh’ ich wählen!“ wurde herausgegeben von der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin, der Landeswahlleiterin für Berlin sowie vom Blau-en Kamel − Berliner Aktionsbündnis für Menschen mit Behinderungen.

Die Broschüre kann ab dem 1. Juli 2013 kostenfrei im Rathaus Spandau im Büro des Bezirksbeauftragten für Senioren und Menschen mit Behinderung, Herrn Klaus Laufmann, Raum 1203/1204, Carl-Schurz-Straße 2/6 abgeholt werden.

  • Weitere Informatioen erhalten Sie unter der Rufnummer 90279 – 7551.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.