KlimaWerkstatt Spandau

KlimaWerkstatt Spandau: Auftaktveranstaltung Spandauer EnergieEffizienzNetzwerk

17. Oktober 2013
19:00bis21:00

Kosten- und Wettbewerbsvorteile durch effizienten Umgang mit Ressourcen

KlimaWerkstatt Spandau
KlimaWerkstatt Spandau

Der effiziente Umgang mit Strom und Wärme waren noch nie so nötig wie heute und haben sich noch nie so schnell ausgezahlt: Unternehmen verschaffen sich Kosten- und Wettbewerbsvorteile, wenn es ihnen gelingt, ihren Energieverbrauch zu reduzieren und effizient mit Ressourcen umzugehen. Der so geleistete Beitrag zum Klimaschutz wird von Kunden und Partnern als verantwortliches Handeln geschätzt und honoriert. Auftaktveranstaltung der KlimaWerkstatt zum Spandauer EnergieEffizienzNetzwerk in der Altstadt.

Ein Unternehmensnetzwerk, das über die Umsetzung von Maßnahmen zur Ressourcen- und Kosteneinsparung hinaus Impulse für weitere Kooperationen setzt, trägt wesentlich zum Erfolg bei.

Mit dem Spandauer EnergieEffizienzNetzwerk möchten die KlimaWerkstatt ansässige Unternehmen bei der Senkung Ihrer Energiekosten und somit bei der Sicherung und Entwicklung zukunftsfähiger Unternehmensstrukturen und Standorte aktiv unterstützen.

Betriebe, die für Energiekosten mehr als 30.000 Euro im Jahr ausgeben, sollten das Thema Energieeffizienz ernst nehmen. Vielleicht sind Sie überzeugt, dass das Machbare schon gemacht und bei Ihnen nur noch Anlagen in Betrieb sind, die unbedingt benötigt werden, dass Sie in Ihrer angemieteten Immobilie keinen Einfluss auf den Heizenergieverbrauch nehmen können und dass für Neuanschaffungen kein Kapital zur Verfügung steht. Dann unterschätzen Sie Ihre Einsparpotentiale! Positive Beispiele zeigen: Je nach Branche und Unternehmen sind Energieeffizienz-Potentiale von bis zu 25 Prozent mit ökonomisch vertretbarem Aufwand realisierbar.

In der Auftaktveranstaltung am 17.10.2013 in der KlimaWerkstatt können Unternehmer sich über das entstehende Netzwerk informieren und prüfen, ob die Idee sie überzeugt. Alle Seiten kommen zu Wort: Unternehmen mit Erfahrung berichten von ihrem Prozess, IHK und ein Energieeffizienzberater erläutern Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten und natürlich können Sie Ihre Fragen stellen und ihr Wissen einbringen.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten unter info@klimawerkstatt-spandau.de oder Tel. 3979 8669.

Auftaktveranstaltung Spandauer EnergieEffizienzNetzwerk

  • KlimaWerkstatt Spandau
  • Donnerstag, 17. Oktober
  • 19 – 21 Uhr
  • Mönchstr. 8
  • 13597 Berlin – Altstadt Spandau
  • Anbindung: U7 Altstadt Spandau & S-Bahn Rathaus Spandau

Programm: Energiekosten senken mit Hilfe des Spandauer  EnergieEffizienzNetzwerks

  • Begrüßung durch Carsten Röding, Bezirksstadtrat für Bauen, Planen, Umweltschutz und wirtschaftsförderung
  • Unternehmen und Energieeffizienz: Die Klimawerkstatt Spandau stellt sich vor (Dr. Corina Vosse, Klimawerkstatt Spandau)
  • Energieeffizienz, die intelligente Energiequelle (Eric Pfeifer, IHK Berlin)
  • Ein Netzwerk für Unternehmen: Inhalte und Ablauf des Spandauer EnergieEffizienzNetzwerks (Mathias Putzke, erio energy consulting)
  • Energieeffizienz und C02-freie Produktion in einem Spandauer Unternehmen – ein Beispiel aus der Praxis (Olaf Höhn, Florida Eis Manufaktur GmbH)

Zum Thema

  • Das bestehende Netzwerk der IHK in Berlin konnte die Energieeffizienz der teilnehmenden Betriebe gegenüber dem Durchschnitt der Industrie um das 3-fache steigern. Die Ergebnisse werden von parallelen Netzwerken im gesamten Bundesgebiet bestätigt.
  • Schlüssel zu diesem Erfolg ist ein moderierter Erfahrungsaustausch im Rahmen lernender Unternehmensnetzwerke.
  • Praxisbeispiele belegen: Bereits kleine Veränderungen bewirken deutliche Einsparungen.
  • Unternehmen, die sich zu Energieeffizienz beraten lassen, Maßnahmen durchführen oder ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 aufbauen, erhalten einen Zuschuss von der Bundesregierung.
  • Unternehmen, die eine Energieberatung in Anspruch genommen haben, verzeichnen nach Durchführung der vorgeschlagenen Maßnahmen durchschnittlich 17.000 Euro pro Jahr an Einsparungen.
  • Das Spandauer EnergieEffizienzNetzwerk wird durch das Bezirksamt Spandau unterstützt.

Vorteile

  • Profitieren Sie von einer projekt- und akteursübergreifenden Informationsstruktur: Intensiver Erfahrungsaustausch und Vernetzung im Rahmen moderierter Netzwerk-Treffen
  • „Alles aus einer Hand“ – vorhandene Projektinfrastruktur, Projektingenieur, Moderator, Projektmanager, ingenieurtechnischer wissenspool, Beratung zu und Beantragung von Fördermitteln
  • Unsere Energieeffizienzberater zeigen Ihnen, wo Sie den Hebel für mehr Energieeffizienz ansetzen müssen: Individuelle Initial- und Detailberatung mit IST-Analyse
  • Entwicklung  maßgeschneiderter  einzelbetrieblicher Energieoptimierungskonzepte sowie weitere  Begleitung des Projekts durch erfahrene Ingenieure.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.