Entdeckertour Energie mit der KlimaWerkstatt (Bild: Edoktor)

Kreativwirtschaft am Standort Spandau bekannt machen

5. November 2013
18:30bis22:00

Auftaktveranstaltung auf der Insel Eiswerder

Kreativwirtschaft in Spandau (Bild: Edoktor)

2012 konnten im Rahmen der Studie „Bestands- und Bedarfsanalyse der Kreativwirtschaft in Spandau“ (Publikation hier verfügbar: www.coopolis.de/projekt-netzwerk-der-spandauer-kreativwirtschaft) erste Informationen über die ca. 500 Spandauer Kultur- und Kreativwirtschaftsunternehmen gewonnen werden. Ihre Wünsche, Bedarfe und standortspezifischen Anforderungen sind Ausgangspunkt für das nun startende Projekt. Gerade in dieser Wachstumsbranche ist der Erfolg des Einzelunternehmens in entscheidender Weise von seiner lokalen und regionalen Einbindung in Netzwerke abhängig.

Ziel des Projektes ist, die Kreativwirtschaftsbranche am Standort Spandau bekannt zu machen, zu vernetzen, zu stabilisieren und räumlich zu verorten: „Implementierung eines Netzwerks der Kreativwirtschaft mit einer Machbarkeitsstudie und Recherche zu möglichen gemeinsamen Orten für die Kreativwirtschaft“ am 5.November 2013 im Studio Eiswerk, Eiswerder Str. 16 (Gebäude 127, Aufgang C, 1.OG) ein.

Seit dem 1.8.2013 ist das Stadtentwicklungsbüro coopolis mit der Umsetzung der wirtschaftsdienlichen Maßnahme (WDM) beauftragt. Initiiert wurde das Projekt durch die Wirtschaftsförderung Spandau, finanziert durch die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE. Die Umsetzung erfolgt bis März 2015.

Hierzu wird in drei Handlungsfeldern gearbeitet:

  1. Sichtbarkeit und Standortimage
  2. Netzwerke
  3. Gemeinsame Orte

Zum Projektstart soll den Kreativunternehmen Spandaus das Spektrum der in diesem Bereich aktiven Netzwerksstellen und ihrer jeweiligen Rollen und Aufgaben gezeigt werden. Umgekehrt sollen die geladenen Gäste einen ersten Eindruck vom neu entstehenden Spandauer Kreativnetz bekommen.

Der Veranstaltungsort ist mit den Buslinien 136 und 236 erreichbar (Haltestellen Eiswerderstr. und Kleine Eiswerderstr.), von dort sind es fußläufig nur wenige Minuten.

Veranstaltungsprogramm

  • 18:30 Uhr Veranstaltungsbeginn
  • 18:40 Uhr Begrüßung: Carsten Röding, Bezirksstadtrat für Wirtschaft
  • 19:00 Uhr Einführung
    • André Batz (Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes
    • Regionalbüro Berlin, Brandenburg): Kultur- und Kreativwirtschaft
    • Stefanie Raab (Coopolis): Vorstellung des Projektes „Implementierung eines Netzwerks der Kreativwirtschaft mit einer Machbarkeitsstudie und Recherche zu möglichen gemeinsamen Orten für die Kreativwirtschaft“ – Das ist die aktuelle Situation – das haben wir uns vorgenommen
  • 19:30 Uhr Netzwerken der Netzwerker / Netzwerker im Dialog:
    • Christian Rost (ehem. stellv. Programmleiter des Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes): Die Bedeutung von Netzwerken und Kreativen Orten für die Kultur- und Kreativwirtschaft
    • Jens Thomas (Kulturprojekte Berlin, konzipiert und betreut die offizielle Plattform der Berliner Kreativwirtschaft: www.creative-city-berlin.de)
  • 20:00 Uhr Spandauer Kultur- und Kreativwirtschaftsunternehmen stellen sich vor
    • Für Spandauer Kultur- und Kreativwirtschaftsunternehmen besteht die Möglichkeit sich und ihr Unternehmen in Kurzvorträgen (5 Minuten) zu präsentieren. Interessenten bitten wir um Rückmeldung zur Vorbereitung.
  • 21:00 Uhr Get 2gether bei Wein und Häppchen
  • 22:00 Uhr Veranstaltungsende

Durch die Veranstaltung führt:

Stefanie Raab, Netzwerk der Spandauer Kreativwirtschaft und coopolis Planungsbüro für kooperative Stadtentwicklung

  • Informationen: www.kreativnetz-spandau.de

Anmeldung bis zum 4.11.2013 – zur Eröffnungsveranstaltung „Implementierung eines Netzwerks der Spandauer Kreativwirtschaft“ am Dienstag, 5. November 2013, 18.30 – 21.00 Uhr im Studio Eiswerk, Eiswerder Str. 16 (Gebäude 127, Aufgang C, 1.OG), 13585 Berlin.

  • per E-Mail: boehnke@coopolis.de
  • per Fax: 030 – 627 264 42

Falls Sie Ihr Unternehmen vorstellen möchten, bittet coopolis um eine kurze Rückmeldung im Vorfeld der Veranstaltung:

  • Name/ Vorname (Falls mehrere Teilnehmer, bitte Anzahl angeben)
  • Firma/ Organisation:
  • E-Mail/ Telefon

 

Spandau-Kalender 2014

Jetzt schon an Weihnachten denken! Ein wunderbares Geschenk aus und über Spandau!

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild
  • facebook
  • Google+
Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Ab sofort im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau erhältlich.

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
  • facebook
  • Google+
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.