Sommerwindfest 2013 im Falkenhagener Feld (Foto: Ralf Salecker)

Leseaktion in Spandau: Lesen im Park

1. August 2013
10:00bis12:00
2. August 2013
10:00bis12:00

Nischt wie raus ins Jrüne, sagen Spandauer Bibliothekarinnen

Leseaktion in Spandau: Lesen im Park (Foto: Ralf Salecker)
Leseaktion in Spandau: Lesen im Park (Foto: Ralf Salecker)

Nicht nur in den eigenen vier Wänden macht Lesen Spaß. Lesen im Park begeistert auch in diesem Jahr wieder Kinder und Jugendliche in Spandau und den anderen Berliner Bezirken. Stadtteilbibliotheken aus vier Spandauer Ortsteilen, nämlich Kladow, das Falkenhagener Feld,  ziehen mit Büchern „bewaffnet“ ins Grüne und bieten Leseabenteuer für Kinder und Jugendliche an ungewohnten Orten.

„Nischt wie raus ins Jrüne!“ ist auch in diesem Sommer das Motto für die Spandauer Bibliothekarinnen: Mit dem Bollerwagen voller Bücher, Malutensilien und Spielen ziehen sie wieder hinaus auf die Wiesen und Spielplätze. Alle Kinder sind eingeladen, Bücher im Sonnenschein oder im Schatten der Bäume auf spielerische und spannende Art zu entdecken.

Lesen im Park findet statt in Zusammenarbeit mit LesArt (Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur) und dem Projekt „Kinder beflügeln“ des Evangelischen Johannesstifts Spandau.

Lese-Termine in Spandau

Donnerstag, 1. August 2013, 10 bis 12 Uhr

  • Stadtteilbibliothek Kladow
  • Ort: Wiese am Imchenplatz
  • Tel. 81615889

Donnerstag, 1. August 2013, 10 bis 12 Uhr

  • Stadtteilbibliothek Heerstraße
  • Ort: Wiese neben der evangelischen Kirchengemeinde
  • Tel. 3631091

Freitag, 2. August 2013, 10 bis 12 Uhr

  • Hauptjugendbibliothek in der Spandauer Altstadt
  • Ort: Spielplatz am Lindenufer
  • Tel. 90 279-55 12

Freitag, 2. August 2013, 10 bis 12 Uhr

  • Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld
  • Ort: Wiese gegenüber des alten Bibliotheksgebäudes (Westerwaldstr. 19-21)
  • Tel. 60400687

 Gruppen werden um telefonische Voranmeldung gebeten.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.