Stadtbibliothek in der Spandauer Altstadt (Foto: Ralf-Salecker)

Medienkompetenz  – „How to: YouTube-Star“

Durch YouTube berühmt werden – wie funktioniert das eigentlich?

Stadtbibliothek in der Spandauer Altstadt (Foto: Ralf-Salecker)
Stadtbibliothek in der Spandauer Altstadt (Foto: Ralf-Salecker)

Winterferien-Aktion in der Stadtbibliothek Spandau. Durch YouTube berühmt werden – wie funktioniert das eigentlich? Immer wieder hört und liest man von sogenannten „YouTuber“, die im Teenageralter mit ihren Videoclips Millionen verdienen. In ihrer Altersgruppe werden sie als Idole vergöttert. Aber ist ihr Leben wirklich so mühelos und so erstrebenswert, wie es scheint?

In der Stadtbibliothek Spandau soll gemeinsam mit 10- bis 14-Jährigen herausgefunden werden, was es eigentlich bedeutet, ein Youtube-Star zu sein. Gibt es so etwas wie ein Erfolgsrezept? Was hat es mit den ominösen Klickzahlen auf sich? Welche rechtlichen Grenzen müssen beachtet werden, welcher technischen Voraussetzungen bedarf es?

Doch natürlich sollen sich die Kids nicht bloß bei öden Vorträgen langweilen. In der Hauptsache geht es vielmehr darum, ihre Medienkompetenz in Bezug auf Film und Video zu schulen. Dabei werden sie mit iPads und filmischem Equipment arbeiten, das die Bibliothek kostenlos zur Verfügung stellt. Am Ende des Tages entsteht ein eigenes YouTube-Video!

 

Donnerstag, 8. und Freitag, 9. Februar 2018 jeweils 13.00 bis 17.00 Uhr

  • Bezirkszentralbibliothek Spandau
  • Carl-Schurz-Straße 13
  • 13597 Berlin.
  • Anmeldung unter Tel. 030/90279-5519 oder 030/ 90279-5512

 

Kontakt:

Franziska Anger

Tel.: 030/90279-551

E-Mail: f.anger@ba-spandau.berlin.de

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.