Mörderische Schwester Astrid Ann Jabusch aus Spandau (Foto: Promo)

Mörderisches zum Advent in Spandau

4. Dezember 2013
19:00bis20:00
5. Dezember 2013
18:00bis19:00
12. Dezember 2013
19:00bis20:00

Die Mörderischen Schwestern sorgen 3x für Mord und Todschlag

Böse Geschichten aus der Vorweihnachtszeit

Mörderische Schwester Astrid Ann Jabusch aus Spandau (Foto: Promo)
Mörderische Schwester Astrid Ann Jabusch aus Spandau (Foto: Promo)

Zur Adventszeit geht es in Spandau nicht nur besinnlich zu. Ganz im Gegenteil, es herrscht Mord und Todschlag im Bezirk. An drei Terminen im Dezember zieht ein teil der Möderischen Schwestern mordend durch den Bezirk. Die Mörderischen Schwestern Martina Arnold und Astrid Ann Jabusch lesen böse Geschichten aus der Vorweihnachtszeit. Die Sängerin Kordula Ullman begleitet sie dazu.

  • Datum/Zeit: 4.12.2013
  • 19:00 Uhr
  • Active Studio 88
  • Seegefelder Straße 88
  • 13583 Berlin-Spandau
  • Eintritt: Eintritt kostenlos
  • Spenden erbeten

Literarische Auftragsmorde u.a. Delikte

Mörderische Schwester Swenja Karsten (Foto: Promo)
Mörderische Schwester Swenja Karsten (Foto: Promo)

Anlässlich des einjährigen Bestehens der Spandauer Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld liest Astrid Ann Jabusch aus ihren Krimis. Mörderisch begleitet wird sie von der Spandauer Sängerin Kori Ullmann.

  • 5.12.2013
  • 18:00 Uhr
  • Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld
  • Westerwaldstr. 9
  • 13589 Berlin-Spandau
  • Eintritt: Eintritt kostenlos

Spurensuche – kriminelle Lesung mit Swenja Karsten und Astrid Ann Jabusch

Mörderische Schwester Kori Ullmann (Foto: Promo)
Mörderische Schwester Kori Ullmann (Foto: Promo)

Die Spurensuche führt zu den Mörderischen Schwestern Swenja Karsten und Astrid Ann Jabusch. Sie tischen verschiedene Geschichten auf. Ebenfalls der Mittäterschaft beschuldigt wird die Spandauer Künstlerin Kori Ullmann. Sie wird auspacken und singen.
An diesem Tag ist die Stadtteilbibliothek im Falkenhagener Feld das „Tüchen“ im „Lebendigen Adventskalender“.

  • 12.12.2013
  • 19:00 Uhr
  • Historische Gewölbegalerie in der Spandauer Altstadt (gleich gegenüber der Nikolai-Kirche am Reformationsplatz; durch die Toreinfahrt und dann gleich links in den Keller hinunter)
  • Carl-Schurz-Straße 49/51
  • 13597 Berlin-Spandau
  • Eintritt:5 Euro inkl. 1 Glas Sekt
  • Kartenbestellung: mail@joomfokus.de

Weitere Informationen zu den Mörderischen Schwestern gibt es auf der Internetseite: www.moerderische-schwestern-berlin.de

Spandau-Kalender 2014 – „Unterwegs in Spandau“

Jetzt schon an Weihnachten denken! Ein wunderbares Geschenk aus und über Spandau!

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild
Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Erhältlich für 12,95 Euro im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau.

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt.

Im November kommen zwei Spandau-Weihnachtskarten hinzu!

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.