Rathaus-Spandau-Foto-Ralf-Salecker

Neustrukturierung von Spandaus Bürgerämtern steht bevor

Aus einem Bürgeramt wird ein Bürgerbüro

Rathaus Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Wer in Berlin eines der Bürgerämter aufsuchen muss, sollte ein dickes Fell haben und sich in Geduld fassen! Es macht keinen Spaß stundenlange Wartezeiten auf sich zu nehmen und sich in ungemütlichen Warträumen die Zeit zu vertreiben. Es hat sich sogar eingebürgert, eine Stunde vor Öffnung des Bürgeramts eine Wartenummer zu ziehen, um das Anliegen noch am gleichen Tag vorbringen zu können und die Wartezeit ein wenig zu verkürzen.

Grund dafür ist der Personalmangel, mit dem nicht nur Spandau zu kämpfen hat, denn die Bezirke haben kein Geld für Neueinstellungen und müssen sparen. Die Situation wird sich auch nicht entspannen, denn der Personalbestand wird immer geringen und ausgebildetes Personal zu bekommen immer schwieriger.

War Spandau bis vor einigen Jahren mit seinen drei Bürgerämtern im Rathaus, in Kladow und in der Wasserstadt sowie den mobilen Bürgerämter mit seinen drei Standorten gut bestückt, wurde der Betrieb – besonders in Kladow – aus Gründen des Personalmangels immer mehr eingeschränkt. Einen Ausweg aus dieser misslichen Situation sieht Stephan Machulik, Stadtrat für Bürgerdienste und Ordnung, nun in der Schaffung von Bürgerbüros, die mit regelmäßigen Öffnungszeiten die entsprechenden Dienstleistungen für die  Bürgerinnen und Bürger anbieten.

Untergebracht in kostengünstigeren bezirkseigenen Immobilien wird in den Bürgerbüros nur noch nach Terminvergabe gearbeitet. Um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger besser zu regulieren und die Bearbeitungs- bzw. Gesprächszeit mit dem Kunden  besser einschätzen zu können, werden ausschließlich Termine vergeben. Dokumente können künftig in den Bürgerbüros nicht mehr in Empfang genommen werden, um den logistischen Aufwand zu minimieren. So kann ein Personalausweis im Bürgerbüro beantragt werden, muss aber im Rathaus abgeholt werden.

Als erstes soll das Bürgerbüro in Kladow Anfang 2013 an den Start gehen, denn das herkömmliche Bürgeramt ist in diesem Stadtteil Spandaus  bereits dauerhaft geschlossen worden.

 

Spandau heute – Juli 2012

 

Spandau heute - Juli 2012
  • facebook
  • Google+
Spandau heute - Juli 2012

 

Spandau heute – Ausgabe Juli 2012 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel: 0177 / 510 11 29

E-Mail: info@spandau-heute.de

 

Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau
  • facebook
  • Google+
Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau

Lesezeichen aus Spandau

 

Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk

Postkarten aus Spandau

 

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.