Musik und Mördergeschichten in St. Marien am Behnitz

Oktober-Programm der Kirche St. Marien im Behnitz

5. Oktober 2012
20:00bis21:00
20. Oktober 2012
20:00bis21:30
27. Oktober 2012
20:00bis21:30
28. Oktober 2012
19:00bis20:30

Musik und Mördergeschichten

Musik und Mördergeschichten in St. Marien am Behnitz
Musik und Mördergeschichten in St. Marien am Behnitz

Literatur und Musik stehen in diesem Monat auf dem Programm der Kirche St. Marien im Behnitz. Eine große musikalische Bandbreite  von europäischem Folk bis hin zu Russischen sowie Zigeunerromanzen erklingt im Kirchenschiff im Kolk und sorgt an beiden Abenden für Unterhaltung und gute Stimmung. Die Berliner Band MOTANN gastiert am 20. Oktober und spielt europäischen Folk. Mit mehrstimmigem Gesang und den folk-typischen Instrumenten Akkordeon, Gitarre, Geige, Tin/Low Whistle, Bodhran und keltischer Harfe werden Lieder aus Europa, der Türkei und Irland, aber auch aus Australien und den USA gesungen und gespielt. Mit Temperament und Humor zeigen sich am 27. Oktober Pjotr Czajkowski und Alexander Wagner mit Gesang und Gitarre, wenn sie Russische Romanzen und Zigeunerlieder zum Besten geben.

Das Behnitzer Abendlob mit einem Vortrag von Pfr. Konstantin Reymaier zum Thema „Fundamentalismus – vom Gewaltpotential der Religion“ findet am ersten Freitag des Monats, am 5. Oktober, statt.

Der 28. Oktober ist für die Ladies Crime Night reserviert, der Abschlussveranstaltung des 3. Berliner FrauenKRIMIfestivals „Zerstöckelt“. Die Mörderischen Schwestern haben dieses Leserformat entwickelt, etabliert und bekannt gemacht. 13 Krimi-Autorinnen lesen an diesem Abend exakt 6 Minuten aus ihren Geschichten – dann fällt ein Schuss. Egal, ob der Täter gerade zuschlagen will oder der Kommissar den Bösen entlarvt… Mörderisch-gute Spannung ist an diesem Abend garantiert. Aber nicht nur das – es gibt auch Jazz vom Feinsten.

5.10.2012 Behnitzer Abendlob um 20.00 Uhr

  • musikalisch-literarische Reihe zur
  • Ehre Gottes und Freude der Menschen
  • Thema: Fundementalismus
  • vom Gewaltpotential der Religion
  • Referent: Pfr. Konstantin Reymaier ( Wien )
  • Orgel: Harald Russ
  • Eintritt: frei

20.10.2012 Konzert um 20.00 Uhr mit der Band MORANN

  • eine Berliner Band  spielt europäischen Folk.
  • Mit mehrstimmigem Gesang und den folk-typischen Instrumenten
  • Akkordeon, Gitarre, Geige, Tin/Low Whistle, Bodhrán und keltischer Harfe
  • werden Lieder aus Spanien, Belgien, Bulgarien,der Türkei, aus Irland, Australien und den USA gesungen und gespielt
  • Eintritt: 10,00 Euro

27.10.2012 Konzert um 20.00 Uhr Russische- und Zigeunerromanzen

  • „Volles Temperament und Humor“
  •  mit
  • Pjotr Czajkowski ( Gesang )
  • Alexander Wagner ( Gitarre )
  • Eintritt: 10,00 Euro

28.10.2012 Lesung um 19.00 Uhr Ladies Crime Night

  • Abschlussveranstaltung des 3. Berliner Frauenkrimifestivals “Zerstöckelt”
  • Die Ladies Crime Night ist ein von den Mörderischen Schwestern entwickeltes und europaweit etabliertes Leseformat. 13 Krimi-Autorinnen lesen exakt 6 Minuten aus ihren Geschichten – dann fällt ein Schuss. Egal, ob der Täter gerade zuschlagen will, oder der Kommissar den Bösen entlarvt … Mörderisch-gute Spannung garantiert.
  • Aber nicht nur Spannung wird garantiert, sondern auch Jazz vom Feinsten.
  • Moderation: Martina Arnold, Swenja Karsten
  • Diana Tobien begleitet die Mörderischen Schwestern mit musikalischen Improvisationen.
  • Eintritt: 10,00 Euro

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.