Verkehrszeichen-Kinder

Piratenpartei Spandau verteilt kostenlos Liederbücher an KiTa‘s

Kinder wollen singen

Kinder

Das ist so klar, dass man es eigentlich nicht extra aufschreiben muss. Trotzdem gibt es immer wieder Probleme zwischen Kindertagesstätten und der Verwertungsgesellschaft Musikedition, die regelmäßige Gebühren und die nur eingeschränkte Nutzung ihrer Lieder (oftmals handelt es sich um sehr alte und traditionsreiche Kinderlieder, die einfach mit nur marginalen Veränderungen neu aufgelegt wurden) verlangen. Halten mag man davon, was man will. Da es nunmal aktueller Rechtslage entspricht, ist es wohl am cleversten, gemeinsam mit den KiTas eine legale Lösung, abseits der abstrusen Vorstellen der VG Musikedition zu finden.
Und genau das hat der piratennahe Verein Musikpiraten e.V. nun gemacht. Der „Trick“: Die Lieder wurden von Künstlern neu gesetzt und dann unter die Gemeinfreiheit gestellt. Solange man sich nun an die Texte und Noten dieser Druckversion hält, kann man die Lieder frei nutzen, kopieren, vervielfältigen, verteilen, verändern und wieder vervielfältigen. Frei downloadbar sind die Bücher ebenfalls.
Über die äußerst tolle Aktion haben bereits diverse Medien berichtet. Die Piratenpartei in Spandau unterstützt diese Aktion und verteilt die Liederbücher im Bezirk ohne
eigene Absichten zusammen mit einem Erklärungsschreiben über die Hintergründe. Diejenigen, die noch kein Liederbuch bekommen haben, können sich gerne bei der
Crew Spandauer Havelpiraten melden, dann bringen wir eines vorbei.
Die Crew Spandauer Havelpiraten ist zu finden in der Sprengelstr. 17 und trifft sich jeden 1. Donnerstag im Monat ab 18.00 Uhr. Besucher sind immer gerne gesehen.
Emilio Paolini
Gebietsbeauftragter Spandau
Piratenpartei Deutschland, LV Berlin, Crew Spandauer Havelpiraten

 

Piratenpartei Deutschland LV Berlin

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.