Planungsunterlagen im Planfeststellungsverfahren “Nordumfahrung Falkensee” in Spandau

Einwendungen gegen die Nordumfahrung bis 23. September

Mit der „Nordumfahrung“ Falkensees sollen nach Vorstellung der Straßenplaner im Land Brandenburg die innerstädtischen Landesstraßen L20 und L201 entlastet werden. Nach Ansicht vieler Einwender sind diese Entlastungen nicht gegeben. Vielmehr wiegen die dafür notwendigen Eingriffe in die Natur den theoretischen Erfolg nicht auf.

Der Verlauf der Trasse geht vom Kreisverkehr Spandauer Platz in einem Bogen Richtung Norden/Bahnübergang Brieselang. Kritisiert wird die dadurch in Kauf genommene Zerteilung des Grüngürtels zwischen Falkensee, Schönwalde und Spandau. Nahe am Falkenhagener See vorbei führend, berührt sie auch die Naturschutzgebiete Falkenseer Kuhlake und Spandauer Forst sowie den Eiskeller.

Acht Ordner Material zur Nordumfahrung können im Bezirksamt eingesehen werden. So können sich alle Spandauer umfassend über das geplante Straßenbauvorhaben informieren. Einwendungen dagegen können bis zum 23. September in Spandau sowie beim Landesamt für Bauen und Verkehr (Dezernat 11) in Hoppegarten eingereicht werden.

  • Rathaus Spandau
  • Naturschutz-, Grünflächen- und Umweltamt
  • Zimmer 1103
  • Carl-Schurz-Straße 8
  • 13597 Berlin
  • Montag bis Donnerstag von 9 -16 Uhr
  • Freitags 9 – 14 Uhr
  • außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung
  • weitere Infos: www.nordumfahrung.de

Wer den geplanten Trassenverlauf auf einer Karte sehen möchte, findet diese auf den Seiten von www.nordumfahrung.de. Anschaulich kann die Strecke auf einer dreidimensionalen Tour betrachtet werden. Dazu wird ein kleines Google-Plugin für den Browser benötigt, welches aber automatisch geladen und installiert werden kann.

Ausführliche Informationen eines Anwalts über das Planfeststellungsverfahren gibt es hier.

Eine Unterschriftenlisten von der Bürgerinitiative Schöne Falkensee (BISF) kann hier heruntergeladen werden.

Für alle, die nicht genau wissen, wie sie vorgehen können, hat die Bürgerinitiative hat eine Gebrauchsanleitung für die Einwendung, sowie ein Beispiel-Text zum herunterladen und bearbeiten bereitgestellt.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.