Postkarte zum Jubuläum: 100 Jahre Rathaus Spandau (Fotos: Ralf Salecker)

Rathausfest zum 100-jährigen Jubiläum in Spandau

31. August 2013

Das Wahrzeichen einer einst eigenständigen Stadt wird gefeiert

Postkarte zum Jubuläum: 100 Jahre Rathaus Spandau (Fotos: Ralf Salecker)
Postkarte zum Jubuläum: 100 Jahre Rathaus Spandau (Fotos: Ralf Salecker)

Das hundertjährige Bestehen des Rathaus Spandau wird 31.8.2013 mit einem großen Rathausfest gefeiert. An diesem Tag wird es von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr verschiedene Programmpunkte geben, an denen Groß und Klein sich beteiligen können und ihre Freude haben werden. An einem Informationsstand im Rathaus kann man sich über die verschiedenen Angebote des Jubiläums-Tages informieren und sich für die Führungen anmelden.

Damals vor 100 Jahren wurde nach 3-jähriger Bauzeit das Rathaus am 15.9.1913 eingeweiht. Zu dieser Zeit war Spandau noch eigenständige Stadt und das Rathaus galt als Wahrzeichen und Symbol gegen die Eingemeindung zu Groß-Berlin, die bekanntlich 1920 dann doch erfolgte. Bis heute jedoch fühlen sich die Spandauerinnen und Spandauer in erster Linie ihrer „Stadt“ und ihrem Rathaus verbunden.

Spandau Regierungssitz hat viel durchgemacht, in den letzten 100 Jahren. Erst, als Rathaus einer Stadt gebaut, fast protzig, um zu zeigen: „Wir sind ja wer! Wir brauchen Berlin nicht!“, musste es danach zwei Weltkriege und revolutionäre Wirren über sich ergehen lassen. Der 2. Weltkrieg hat dem Rathaus besonders übel mitgespielt. Erhebliche Zerstörungen mussten anschließend beseitigt werden. Faszinierende Bilder aus dieser Zeit und viele andere sind in der Ausstellung 100 Jahre Rathaus Spandau in der Säulenhalle in der 2. Etage zu betrachten.

In den 50er Jahren wurde es wieder aufgebaut und restauriert. Dadurch hat es sein ursprüngliches Erscheinungsbild deutlich verändert. Trotzdem ist es mit seinem 80 Meter hohen Rathausturm das höchste Gebäude des Bezirks, höher als der Turm der Nikolai-Kirche.

Nutz man die seltene Gelegenheit, auf den Rathausturm zu steigen, um einen grandiosen Blick über die Spandauer Altstadt zu genießen, dann kommt man unweigerlich noch an den Spuren der Zerstörungen vorbei. der zerstörte Fahrstuhl am Boden des Schachtes ist da sicherlich das augenfälligste Zeichen.

Das Rathausfest zum 100-jährigen Jubiläum des ehrwürdigen Hauses findet ganz bewusst nicht am eigentlichen Septembertermin statt. Dies wäre dann nur eine Woche vor den Bundestagswahlen. Das Bezirksamt ist mit entsprechenden Vorbereitungen eingespannt.

Wer schon einmal am Rathaus ist, kann die Gelegenheit nutzen, um sich die Fotoausstellung im Untergeschoss der Spandau-Arcaden zum Spandauer Foto-Kunst-Lauf, der im Rahmen der Spandauer Altstadtmeile durchgeführt wurde,anschauen. Dann einfach zur Stimmkarte greifen, das beste Bild in den drei Alterskategorien wählen – und möglicherweise selbst gewinnen!

Programm zum Rathausfest

Den Auftakt bildet schon die alljährliche Veranstaltungsreihe „Geschichte flaniert durch Spandau“ bei der Darstellerinnen und Darsteller in historischer Kleidung aus verschiedenen Jahrhunderten gemeinsam mit dem Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank vom Marktplatz bis zum Rathausvorplatz gehen.

„Geschichte flaniert durch Spandau“

Die Heimatkundliche Vereinigung führt auch in diesem Jahr wieder die beliebte Veranstaltung „Geschichte flaniert durch Spandau“ am Sonnabend, 31. August 2013, dem zentralen Rathaus-Fest, ab 12.30 Uhr in der Spandauer Altstadt auf dem Marktplatz durch. Um 13 Uhr auch im Rathaus Spandau.

Um 13.00 Uhr wird dann das Fest mit einer Ansprache des Bezirksbürgermeisters auf der Festbühne vor dem Rathaus beginnen.

Danach werden z.B. zwei szenische Führungen der Jugendtheaterwerkstatt Spandau durch das Rathaus angeboten, außerdem Führungen auf den Rathausturm und durch das Büro des Bezirksbürgermeisters, außerdem stellen sich verschiedene Arbeitsbereiche des Bezirksamts an Ständen im Rathaus vor und man kann das künstlerisch gestaltete Spandau-Spiel „Spandowli“ spielen. Im Bürgersaal können Modelle von Spandauer Bauwerken besichtigt werden. Auch die von der Heimatkundlichen Vereinigung zusammengestellte Fotoausstellung in der Säulenhalle steht den Besuchern offen.

Arbeiten aus der Performance-Werkstatt der jugendtheaterwerkstatt spandau zur 100-Jahr-Feier

100 Jahre Rathaus Spandau sind ein guter Grund für Feierlichkeiten am 31. August. Die Jugendtheaterwerkstatt beteiligt sich mit zwei Aufführungen im Dachgeschoss und im Keller des ehrwürdigen Hauses.

Die Mixes-Media-Installation – MEDIATED GROUND

  • Eine Führung auf den Rathaus-Dachboden
  • Mit: Schülern der B.-Traven-Oberschule
  • Künstlerische Leitung: Niels Bovri & Kiran Kumar
  • START: 13.30, 14.30, 15.30 Uhr, Dauer 30 Min.

Die Untergrundperformance – MEINE AKTE LIEBT MICH

  • Eine Führung in den Rathaus-Bunker
  • Mit: Anca Siegersma, Aline Kanis, Angelina Schüler, Florian Henning, Gianni Masariè,  Heidi Ulrich, Marion Lemker, Selim Pekel,
  • Technik: Adam Jazdzewski, Marvin Wrobel, Organisation: Hartmut Schaffrin
  • Künstlerische Leitung: Carlos Manuel
  • START: 15.00, 16.00, 17.00 Uhr, Dauer 40 Min.

Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte anmelden!
Am Sa 31.8. ab 13.00 Uhr am zentralen Infostand im Rathaus oder vorab bei Hartmut Schaffrin, schaffrin@jugendtheaterwerkstatt.de

Offizieller Festakt zum Rathausjubiläum

Wer an dem offiziellen Festakt zum Rathaus-Jubiläum teilnehmen möchte, kann sich für die Verlosung der Plätze an folgende Mailadresse wenden: buergermeister@ba-spandau.berlin.de oder benutzt folgende Telefonnummer: 902 79 33 18

Spandauer, erleuchtet Euer Rathaus!

Aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Rathauses Spandau hat sich Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank gemeinsam mit Gabriele Fliegel und Uwe Rösler, Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V., und auf Anregung von Sven-Uwe Dettmann, Partner für Spandau GmbH, etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Sven-Uwe Dettmann von Partner für Spandau regte Aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Rathauses Spandau die festliche Illumination des Rathaus-Turms an. Vor vielen Bekanntermaßen verfügt der Bezirk nicht über die notwendigen finanziellen Mittel. Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank, Gabriele Fliegel und Uwe Rösler, Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. unterstützen diese Idee und bitten Sponsoren, bei der Verwirklichung zu helfen. Rund 47.000 Euro sind für diese Aktion nötig.

Alle Spandauer bekommen die Möglichkeit zum Gelingen dieses Vorhabens beizutragen:

  • Sie kaufen einen laufenden Meter der Turmbeleuchtung
  • 200 Sponsorinnen und Sponsoren beteiligen sich mit einem Betrag von jeweils 235,- € (brutto)
  • Es wird am Sonntag, den 20. Oktober 2013 eine Sponsoren-Gala in der Villa Schützenhof geben
  • mit einer Eintragung aller Sponsoren in das Goldene Buch von Berlin-Spandau
  • danach soll der Rathausturm feierlich erleuchtet werden

Diese Illumination wird natürlich auch nach den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum bestehen bleiben und nach Bedarf eingesetzt werden.

Sie haben somit exklusiv die Gelegenheit zu einem dieser 200 Sponsoren zu gehören und sich nicht nur einen Eintrag in das Goldene Buch, sondern auch einen leuchtenden Platz am höchsten Gebäude des Bezirks zu sichern.

Wenn Sie Interesse haben, sich als Sponsor zu beteiligen, lassen Sie sich bitte unter folgender E-Mail-Adresse registrieren: rathausillu@wirtschaftshof.de

Für Rückfragen stehen folgende Telefonnummern zur Verfügung:

  • Im Wirtschaftshof: 030/333 65 91
  • Im Bürgermeisterbüro: 030/90279-2301

 

 

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“ 

Erhältlich sind sie im gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt oder direkt über „Spandau-Souvenirs“
Nun gibt es insgesamt 11 Motive.

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster und T-Shirt-Druck erhältlich
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster und T-Shirt-Druck erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.