Kulturzentrum Gemischtes - Logo

Soziale Fragen in Spandau – Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Gemischtes

19. März 2013
16:00bis19:00
21. Mai 2013
16:00bis19:00
28. August 2013
16:00bis19:00
16. Oktober 2013
16:00bis19:00

Bildung, Gesundheit, Wohnen und Jobs in Spandau!

Kulturzentrum Gemischtes - Logo
Kulturzentrum Gemischtes – Logo

Diskutieren Sie mit: von A wie Armut bis Z wie Zukunft. Einladung zu 4 Themenrunden in 2013

Warum diese Veranstaltungen?

Der Bezirk Spandau verändert sich und steht mit diesem Veränderungsprozess beispielhaft für die Folgen einer fortschreitenden Gentrifizierung in den Berliner Innenbezirken. Viele Familien mit einem sozial schwachen und/oder Migrationshintergrund ziehen – nicht immer ganz freiwillig – aus den Innenbezirken Berlins in besondere Gebiete in den Außenbezirken. Neue oftmals nicht unproblematische Sozialräume entstehen. Damit verbunden ist eine Vielzahl von Veränderungen für den betreffenden Bezirk und vor allem für die gesamte gesundheitspolitische und soziale Arbeit vor Ort.

Die Geschäftsstelle der Bezirke des Paritätischen LV Berlin führt daher gemeinsam mit seiner Mitgliedsorganisation Gemeinwesenverein Heerstraße Nord/Kulturzentrum Gemischtes im Jahr 2013 eine Veranstaltungsreihe „Soziale Fragen in Spandau“ durch. Wir werden vier Themenrunden mit den Schwerpunkten Bildung, Gesundheit, Wohnen und Jobs rund um Armut und Zukunft bearbeiten. Beleuchtet werden dabei stets die Herausforderungen der Auswirkungen von Armut auf das Leben der Menschen, auf die soziale, gesundheitsfördernde, kommunale und nachbarschaftliche Arbeit im Bezirk.

  • 1. Termin: A wie Armut, B wie Bildung, Z wie Zukunft Am 19.3.2013 von 16 Uhr bis 19 Uhr
  • 2. Termin: A wie Armut, G wie Gesundheit, Z wie Zukunft Am 21.5.2013 von 16 Uhr bis 19 Uhr (Anmeldung bis 15. Mai)
  • 3. Termin: A wie Armut, W wie Wohnen, Z wie Zukunft Am 28.8.2013 von 16 Uhr bis 19 Uhr (Anmeldung bis 13. August)
  • 4.  Termin A wie Armut, J wie Jobs, Z wie Zukunft Am 16.10.2013 von 16 Uhr bis 19 Uhr (Anmeldung bis 10. Oktober)

Veranstaltungsablauf:

Zu Beginn jeder Veranstaltung wird mit konkreten Daten, Fakten und Zahlen kurz zum Thema hingeführt. Es folgen zwei bis drei Kurzreferate der anwesenden Expert/innen mit an- schließender offener Diskussion im Plenum und einer Ergebnisrunde. Mit einem kleinen Buffet und der Möglichkeit zum weiteren Informationsaustausch klingt jede Themenrunde aus.

Veranstaltungsort:

Kulturzentrum Gemischtes

  • Sandstraße 41
  • 13593 Berlin
  • Anmeldung (!): Kulturzentrum Gemischtes, Sandstraße 41, 13593 Berlin, Tel. 315 62 623 oder FAX: 315 62 625 oder mail@gemischtes.net

1. Termin: A wie Armut, B wie Bildung, Z wie Zukunft

  •  Am 19.3.2013 von 16 Uhr bis 19 Uhr
  • Kurze Einführung: Dr. Gabriele Schlimper, Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin
  • Moderation: Petra Sperling: Geschäftsführung Gemeinwesenverein Heerstr. Nord
  • Daten, Fakten, Zahlen: Thomas Sonntag: Gemeinwesenverein Heerstr. Nord e. V

 Referate zum Thema:

  • Bürgermeister Helmut Kleebank
  • Anke Giesen: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut  Berlin Brandenburg (SFBB)

Weitere Diskussionsgäste:    

  • Reinhold Tölke: Jugendamtsleiter im Bezirk
  • Hans Kamprad: Staakato Kinder- und Jugend e. V. Carmen Hoffrecht, Grundschule am Amalienhof
  • Patrick Ewald und Vertreter von „Stark ohne Gewalt e.V.“
  • Das Publikum

2. Termin: A wie Armut, G wie Gesundheit, Z wie Zukunft

  • Am 21.5.2013 von 16 Uhr bis 19 Uhr (Anmeldung bis 15. Mai)
  • Kurze Einführung:  Dr. Gabriele Schlimper, Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin
  • Moderation: Petra Sperling: Geschäftsführung Gemeinwesenverein Heerstr. Nord
  • Daten, Fakten, Zahlen: Thomas Sonntag: Gemeinwesenverein Heerstraße Nord
  • Referate zum Thema:
    • Prof. Dr. Rolf Rosenbrock: Vorstandsvorsitzender des Paritätischen Gesamtverbandes
    • Heinz Hilgers: Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes
    • Dr. Ellis Huber, Arzt mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung sowie Vorstandsmitglied des Paritätischen Berlin
  • Weitere Diskussionsgäste:
    • Julian Schily: Geschäftsführer IMBUS für Anthromed/MVZ-Staaken/
    • Dipl.-Med. Gudrun Widders: Leiterin des Gesundheitsamtes Spandau und Amtsärztin
    • Das Publikum

3. Termin: A wie Armut, W wie Wohnen, Z wie Zukunft

  • Am 28.8.2013 von 16 Uhr bis 19 Uhr (Anmeldung bis 13. August)
  • Kurze Einführung: Dr. Gabriele Schlimper, Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin
  • Moderation: Petra Sperling: Geschäftsführung Gemeinwesenverein Heerstr. Nord
  • Daten, Fakten, Zahlen: Thomas Sonntag: Gemeinwesenverein Heerstr. Nord

Referate zum Thema:           

  • Birgit Monteiro: Geschäftsführung Verband für sozial-kulturelle Arbeit
  • Swen Schulz: Mitglied des deutschen Bundestages

Weitere Diskussionsgäste:  

  • Reiner Wild: Geschäftsführer Berliner Mietervereinigung
  • Wolf Schulgen: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
  • Bodo Rockel, GSW Immobilien GmbH (angefragt)
  • Das Publikum

4.  Termin A wie Armut, J wie Jobs, Z wie Zukunft

  • Am 16.10.2013 von 16 Uhr bis 19 Uhr (Anmeldung bis 10. Oktober)
  • Kurze Einführung: Dr. Gabriele Schlimper, Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin
  • Moderation: Petra Sperling: Geschäftsführung Gemeinwesenverein Heerstr. Nord
  • Daten, Fakten, Zahlen: Thomas Sonntag: Gemeinwesenverein Heerstr. Nord

Referate zum Thema:

  • Sabine Bangert, Mitglied des Abgeordnetenhauses und arbeitsmarktpolitische Expertin Bündnis 90/Die Grünen
  • Kai Wegner: Mitglied des Deutschen Bundestages

Weitere Diskussionsgäste:

  • Winfried Leitke, Geschäftsführer Jobcenter Spandau
  • Jürgen Kroggel, Leiter der Sozialberatung Spandau der Diakonie
  • Das Publikum

[mappress mapid=“28″]

 

About pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.