Spandau – Kostenlos Fahrräder codieren lassen

11. August 2010
11:00bis15:00

Ein Service der Polizeidirektion 2 am Altstädter Ring 1

  • 11.August 2010
  • Polizeidirektion 2
  • Altstädter Ring 1 (Münsingerpark/Altstädter Ring)
  • 11 bis 15 Uhr

Sicherheit im Straßenverkehr ist das zentrale Thema einer Aktion der Polizeidirektion 2 in Spandau.  Am 11. August von 11 bis 15 Uhr beantworten Verkehrsexperten alle Fragen zum Thema „Sicher mit dem Rad durch die Stadt“.

Als kostenlosen Service kann man seinen Drahtesel codieren lassen. Gestohlene Räder können so leichter ihren Besitzer wieder zurückgegeben werden. Möglicherweise wird ein codiertes Rad erst gar nicht geklaut…

Voraussetzung für diesen Service ist ein Eigentumsnachweis, also ein Kaufbeleg. Kinder benötigen eine Einverständniserklärung ihrer Eltern.

Auf dem Marktplatz in der Spandauer Altstadt (Carl-Schurz-Straße 2-8)  und auf dem kleinen Platz vor den Spandau-Arcaden (Klosterstraße 3) können sich Senioren über die Gefahren des Straßenverkehrs informieren lassen.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.