Rathaus-Spandau-Foto-Ralf-Salecker

Spandauer Innenstadt mit großen Entwicklungschancen

AIV-Schinkel-Wettbewerb 2014

Rathaus Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Dass Spandau als eins von vielen Gebieten außerhalb des unmittelbaren Zentrums Berlins auch große Potentiale hat, dürfte im Jahr 2014 vor allem junge Architekten und Ingenieure begeistern. Denn sie sind dazu aufgefordert beim 159. AIV-Schinkel-Wettbewerb ihre Ideen und Entwürfe für den Spandauer Innenstadt Bereich einzureichen. Der Schinkel-Wettbewerb gilt als größter Ideen- und Förderwettbewerb im deutschsprachigen Raum, wozu junge Architekten und Ingenieure aus ganz Europa eingeladen sind. Spandau bietet für diesen Wettbewerb ein interessantes Thema, da vor allem am Havelufer Gebiete mit ungeahntem Potential stecken. Für den Wettbewerb ist es wichtig Gebiete zu wählen, um die  Eigenständigkeit und zugleich die Erkennbarkeit des Standortes zu stärken.

Die konkrete Aufgaben-Stellung wird vom Architekten- und Ingenieur-Verein zu Berlin (AIV) in Kooperation mit dem Bezirk Spandau entwickelt. Ab Mitte September 2013 dürfen sich dann Studenten und Absolventen, die nicht älter als 35 Jahre sind, beteiligen. Am 13. März 2014 werden dann die besten Arbeiten ausgewählt und zusammen mit den anderen Arbeiten ausgestellt.

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.