Petticoat auf der Freilichtbuehne an der Zitadelle Spandau

Spandauer Kultursommer 2012 – Sommerlaune auf der Freilichtbühne an der Zitadelle

12. Mai 2012
14:00
14:00
13. Mai 2012
14:00
14:00

Sommer, Sonne und hochkarätige Veranstaltungen unter freiem Himmel

Petticoat auf der Freilichtbuehne an der Zitadelle Spandau
Petticoat auf der Freilichtbuehne an der Zitadelle Spandau

Der Spandauer Kultursommer in der Freilichtbühne beginnt am 12. Mai und macht Lust auf Sommer, Sonne und hochkarätige Veranstaltungen unter freiem Himmel. „Sommerlaune“ ist das Motto des 13. Spandauer Kultursommers, der – in diesem Jahr erstmals ohne Fluglärm – bis in den September hinein mit einem abwechslungsreichen Programm in das Freilufttheater lockt.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge hat Uli Funk, Leiter des Kulturhauses und der Freilichtbühne, federführend das Programm für die diesjährigen Veranstaltungen zusammengestellt, denn bei Beginn des Spandauer Kultursommers ist er bereits in den wohlverdienten Ruhestand getreten.  Ob Britta Richter, die bisherige Spielleiterin der Freilichtbühne und Klarinetten-Lehrerin an der Musikschule Spandau, die Nachfolge übernimmt, ist bis jetzt noch ungewiss. Aufgrund der Haushaltssperre kann die Stelle des Kulturhauschefs nicht sofort besetzt werden.

Donato Plögert auf der Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau
Donato Plögert auf der Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau

Die neu von Britta Richter ins Leben gerufene Konzertreihe „Umsonst & Draußen“ mit den beliebten Sonntagsmatinéen erfreute sich im letzten Sommer großer Beliebtheit, wird in dieser Saison fortgesetzt und sogar noch erweitert. Mit dieser Reihe fällt am Wochenende des 12. und 13. Mai auch gleich der Startschuss für den Kultursommer 2012.

Der Rattenfänger von Hameln lockt mit seiner Flöte die Kinder an und verzaubert am 12. Mai um 15 Uhr das Publikum. In einem Gemeinschaftsprojekt der Musikschulen Spandau, Treptow-Köpenick und Charlottenburg-Wilmersdorf, des Spandauer Kinderchors, der Musikschule Mitte und der Trommelkinder „Rote-Hände-Bande“ stehen an diesem Nachmittag 120 Musiker und Schauspieler in historischen Kostümen auf der Bühne, um die Ratten aus Hameln zu vertreiben. Tags darauf lädt das Frauenblasorchester bestehend aus 64 Frauen mit ihren zahlreichen Instrumenten  um 11 Uhr zur Sonntagsmatinée ein. Ein einzigartiges Konzert – gewürzt mit reichlich Energie, Humor und Spielfreude – erwartet die Zuhörer an diesem Vormittag.

Weitere Höhepunkte des Mai-Programms sind am Himmelfahrtstag (17.5.) die mitreißende Bühnenshow von Petticoat, einer der beliebtesten Rock’n’Roll Showbands Deutschlands,  sowie  die Aufführung „Peter und der Wolf“ am 27. Mai. Das Kammerorchester Unter den Linden präsentiert den unsterblichen Klassiker von Sergej Prokofieff in diesem Sommer erneut und hat als Sprecher für diese Aufführung Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank verpflichten können.  Ein „Berlinmärchen“ in der U-Bahn wird vom Leistungskurs des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums unter dem Titel „Linie 1“, dem Berliner Musical-Klassiker, am 24. Mai präsentiert.

Weitere bekannte Namen des Spandauer Kultursommers 2012 sind Maren Kroymann & Band, Jürgen Becker, die Ginsberg Dynastie, das Capital Dance Orchester und Donato Plögert sowie altbekannte Freunde wie Larry Schuba oder Uli und die Grauen Zellen.

Kartenvorverkauf im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, telefonisch unter 333 40 21/22 oder im Internet unter www.kulturhaus-spandau.de.

Spandau heute – Mai 2012

 

Spandau heute - Mai 2012
Spandau heute - Mai 2012

 

Spandau heute – Ausgabe Mai 2012 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel: 0177 / 510 11 29

E-Mail: info@spandau-heute.de

 

Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau
Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau

Lesezeichen aus Spandau

 

Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk
Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk

Postkarten aus Spandau

 

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.