Ismail Öner erhielt den Bambi für den Mitternachtssport (Foto: Spandau heute)

Sportlicher Jahresrückblick 2013 in Spandau

Auszeichnung unserer Besten im Gotischen Saal

Spandauer Sportlerin des Jahres 2013: Alexandra Bettinelli (Foto: Spandau heute)
Spandauer Sportlerin des Jahres 2013: Alexandra Bettinelli (Foto: Spandau heute)

Die Neuausrichtung der Sportlerehrung in den letzten drei Jahren hat sich mit dem Sportlerempfang der Spitzensportler kurz vor Weihnachten und der Sportlerehrung am 21. Februar als erfolgreich bewährt. So war es dem Bezirk erstmals gelungen, eine Auszeichnungsveranstaltung noch im gleichen Jahr des jeweiligen Titelgewinns durchzuführen. Das Sportjahr 2013 bescherte den Sportlerinnen und Sportlern wieder jede Menge an Titeln sowohl bei den nationalen als auch bei internationalen Wettkämpfen wie Europa- und Weltmeisterschaften. Rund 270 Titelträger wurden beim Fachbereich Sport gemeldet.

Bei der Sportlerehrung am 21. Februar im Gotischen Saal der Zitadelle wurden die insgesamt 16 Erst- bis Drittplatzierten bei Welt- und Europameisterschaften geehrt und deren Leistungen entsprechend gewürdigt. In Form einer kleinen Sportgala wurden besondere Sporttalente aus Spandauer Sportvereinen vorgestellt und die 75jährige Kanusportlerin Hannelore Rohde vom Kanu-Club Haselhorst wurde für ihre außergewöhnliche Leistung ausgezeichnet. Rund 100.000 km hat sie im Laufe der Jahre mit dem Paddelboot zurückgelegt.

Ismail Öner erhielt den Bambi für den Mitternachtssport (Foto: Spandau heute)
Ismail Öner erhielt den Bambi für den Mitternachtssport (Foto: Spandau heute)

Die beiden Sportfunktionäre Ingrid Erteld (Sportfreunde Kladow) und Manfred Abendroth (Spandauer Yacht-Club) wurden für ihren verdienstvollen Einsatz in ihren Vereinen besonders geehrt. Ismail Öner stellte sein Projekt „Mitternachtssport“ vor und hatte sein „kleines Haustier“, den Bambi, dabei, mit dem seine Arbeit im vergangenen Jahre ausgezeichnet wurde.

Als Höhepunkt der Veranstaltung wurde als Sportlerin des Jahres 2013 die Moderne Fünfkämpferin  Alexandra Bettinelli geehrt. Die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler des Sportempfangs am 12.12. hatten abgestimmt und sich mehrheitlich für die junge Sportlerin entschieden. Nach der Wahl von Bettina Oppelt im Jahr 2012 fiel die Abstimmung zur Sportlerin des Jahres 2013 auf die Moderne Fünfkämpferin, die im Jahr 2013 eine Reihe großer Titel erringen konnte.

Alle anwesenden Titel- und Würdenträger haben sich in des „Buch des Spandauer Sports“ eingetragen.

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.