Bahnunterführung Klosterstraße (Foto: Karin Schneider)

Umgestaltung der Bahnunterführung an der Klosterstraße

Verbesserung der Aufenthaltsqualität

Spandau heute - Bahnhof Spandau
Spandau heute – Bahnhof Spandau

Dunkel und laut geht es in der Unterführung der Deutschen Bahn in der Klosterstraße zu. Sind die Ampeln auf Rot geschaltet röhren die Automotoren und beim Anfahren steigt der Lärmpegel sogar noch an. Die Atmosphäre im Tunnelbereich ist schlichtweg unangenehm! Diese Situation soll sich nun ändern, denn eine Umgestaltung der Bahnunterführung ist geplant. Aus dem Programm „Aktive Zentren“ sind Mittel bereitgestellt worden, um die Aufenthaltsqualität an diesem Ort weitgehend zu verbessern.

Bereits im Juli 2012 veröffentlichte das Bezirksamt Spandau eine Ausschreibung für ein Interessenbekundungsverfahren zur geplanten Aufwertung der Unterführung. Acht Entwürfe wurden vorgelegt und am 14.1.2013 entschied ein Gremium aus Institutionen, Sachverständigen und lokalen Akteuren über die Neugestaltung des Tunnels. Als Sieger ging das Bearbeitungsteam aus aletja plus GmbH, livebau solutions GmbH und AiR Ingenieurbüro GmbH hervor. Dieser Entwurf sieht vor, eine signifikante Verbesserung des Lärmpegels zu erzielen, um den Passanten das Durchqueren dieses Bereichs angenehmer zu gestalten.  Eine Aufwertung der Lichtsituation und drittens eine Anpassung der vorhandenen Werbeflächen sind Ziel des vorgelegten Entwurfs. Die Wände werden durch hinterleuchtete und schallabsorbierende Felder in unterschiedlicher Größe gestaltet und auch der Mittelstreifen wird in die Gestaltung der Maßnahme einbezogen.

Als Basis des Konzepts gilt die Anordnung von 14  bzw. 18 großflächigen Langfeldleuchten in Querrichtung zur Fahrbahn und eingefügt in die Lichtlinien zwischen den einzelnen Brücken. Die räumliche Verteilung der Leuchten sorgt sowohl im Fahrbahn- als auch im Geh- und Radwegebereich für gleichmäßiges Licht. Zwischen den einzelnen Brücken werden 11 blendungsfreie Lichtlinien angeordnet. Die Brücken werden einzeln wahrnehmbar und der Großzügigkeit des Raums wird Ausdruck verliehen.

Bei einer Ausstellung in den Spandau Arcaden konnten die eingereichten Entwürfe begutachtet werden. Die Realisierung der Maßnahme soll bis Ende 2014 erfolgen.

Spandauer Fotowettbewerb – Foto-Kunst-Lauf – noch bis zum 19.6.2013 – attraktive Preise zu gewinnen

Spandauer Foto-Kunst-Lauf
Spandauer Foto-Kunst-Lauf

Spandau heute – März 2013

 

Spandau heute - März 2013
Spandau heute – März 2013

 

Spandau heute – Ausgabe März 2013 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel: 0177 / 510 11 29

E-Mail: info@spandau-heute.de

 

Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau
Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau

Lesezeichen aus Spandau

 

Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk
Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk

Postkarten aus Spandau

 

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.