I Liguriani im Gotischen Saal (Foto: Promo)

Veranstaltungstipps im Kulturhaus Spandau

21. Dezember 2013
20:00bis21:30
26. Dezember 2013
17:00bis18:30
18. Januar 2014
20:00bis21:30

Abwechslungsreiches Programm im Dezember und Januar

I Liguriani im Gotischen Saal (Foto: Promo)
  • facebook
  • Google+
I Liguriani im Gotischen Saal (Foto: Promo)

Das Ende ist nah…, kalendarisch gesehen, doch vor dem Jahresende steht bekanntermaßen die Adventszeit. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,… Im christlichen Kontext bedeutet dies die Vorbereitung auf die Geburt Christi, im Alltäglichen ist die Adventszeit auch die Zeit der Weihnachtsmärkte, der vollen Innenstädte, des Geschenk-Überlegungs- und Besorgungs-Stresses, der Weihnachtsbaumbesorgung und dergleichen, neben dem Alltäglichen.

Muße

Da hilft es sich auch mal dem Schönen zu widmen, zum Beispiel Gesängen und Klängen zur Weihnachtszeit. Am Sa. 21.12. etwa bieten I Liguriani im Gotischen Saal, eine eindrucksvolle und faszinierende musikalische Reise durch Ligurien und den Piemont, mit Melodien für eine italienische Weihnacht, die auf Episoden des Alten und Neuen Testaments beruhen. Dann ist auch schon Heilig Abend, der Vorabend des Weihnachtsfestes. Stille Nacht, heilige Nacht, alles schläft, einsam wacht…das Fest der Geburt Christi, des Weihnachtsgottesdienstes, die Zeit der Geschenkübergabe.

Schöne Bescherung

Ole Lehmann - Kulturhaus Spandau - Theatersaal (Foto: Promo)
  • facebook
  • Google+
Ole Lehmann – Kulturhaus Spandau – Theatersaal (Foto: Promo)

Nun zeigt sich, grau ist alle Theorie, wenn es ums schenken geht. Wenn es gut läuft, sind alle glücklich, war die Geschenkidee nicht so gut, wäre vielleicht ein klassischer Gutschein der bessere Ansatz gewesen. Ein Gutschein für eine Veranstaltung, des Kulturhauses Spandau. Dieser gibt dem Schenkenden etwas Raum und nimmt zudem den zu Beschenkenden mit in die Verantwortung, was die Sache durchaus leichter machen kann und zudem für gutes Karma sorgt.

Durchatmen

Ist der Heilige Abend überstanden, steht in den Weihnachtsfeiertagen noch die „Restfamilie“ auf dem Plan; besuchen oder besucht werden! Auch das kann schön sein, unterliegt aber strengen Regeln ungeschriebener Gesetze. Da können anschließende Momente der Kontemplation oder der entspannten Unterhaltung ein gefragtes Gut sein. Leise rieselt der Schnee?

Kultur

In kulturellen Dingen gilt, wie in vielen anderen Lebenslagen, lokal denken, denn kurze Wege erleichtern das Leben und erhöhen das Vergnügen. Wobei Eckkneipe hier zu kurz gedacht wäre. Ein großartiges Konzert gegen die Unruhe und den Stress der vergangenen Tage bietet der renommierte Harfenist Tom Daun am 26.12. im Gotischen Saal der Zitadelle. Er entführt auf gotischer, keltischer und barocker Harfe in eine bezaubernde Klangwelt mit leisen, klaren und winterlichen Tönen.

„In süßer Freude“

In seinem Programm „In dulci jubilo“ stellt er Melodien verschiedener Länder und Zeiten vor, das Spektrum reicht von mittelalterlichen Chorälen zu englischen Carols, von temperamentvollen Rhythmen Südamerikas zu melancholischen Kompositionen der Renaissance. Zwischen den Stücken führt er auf charmante und humorvolle Art in die Geschichte seines Instrumentes ein, erzählt aus dem Leben  großer Harfenisten und liest Auszüge aus literarischen Winter-Texten.

Prosit

Tom Daun - Zitadelle, Gotischer Saal (Foto: Promo)
  • facebook
  • Google+
Tom Daun – Zitadelle, Gotischer Saal (Foto: Promo)

Flugs sind die Tage gezählt und das Ende ist da, Silvester. Das Jahresendfest feierten bereits die Römer. Hierzulande wird der Jahreswechsel gewöhnlicher Weise, mit Bleigießen, Glockengeläut, Feuerwerk und „Stößchen“ begangen, wobei das Feuerwerk in grauer Vorzeit mal die bösen Geister vertreiben sollte. Heutzutage ist es in jedem Fall hübsch anzusehen, wenn man den rechten Ort wählt, etwa beim Silvesterzauber auf der Zitadelle, beim Farbenrausch-Musik-Feuerwerk zur Mitternacht.

Guten Rutsch

Schon steht man im neuen Jahr, gute Vorsätze, Pfannekuchen, Neujahrs-spatziergang, das fängt ja gut an… Der Januar ist nach dem römischen Gott Janus benannt, der der Überlieferung nach zwei Gesichter hatte. Das eine sieht in das Vergangene, das andere in das bevorstehende Jahr. Wir blicken natürlich nach vorn und freuen uns auf wunderbare Konzerte, mit Frank Muschalle und Bandana, auf Comedy mit dem großartigen Ole Lehmann und auf das, was da sonst noch kommt. Wie heißt es doch bei Kästner: Das Jahr ist klein und liegt noch in der Wiege.

Na dann…

Infos zum Programm des Kulturhauses finden Sie jederzeit unter:
www.kulturhaus-spandau.de

Spandau heute

Breite Straße 35
13597 Berlin
info@spandau-heute.de

 

Spandau heute – November 2013

Spandau heute - November 2013
  • facebook
  • Google+
Spandau heute – November 2013

 

Spandau heute – Ausgabe November 2013 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel:

E-Mail: info@spandau-heute.de

 

Spandau-Kalender 2014 – „Unterwegs in Spandau“

Jetzt schon an Weihnachten denken! Ein wunderbares Geschenk aus und über Spandau!

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild
  • facebook
  • Google+
Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Erhältlich für 12,95 Euro im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau.

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt.

Im November kommen zwei Spandau-Weihnachtskarten hinzu!

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
  • facebook
  • Google+
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.