Neue Stadtteilbibliothek im Falkenhagener Feld. (Foto: Ralf Salecker)

Vorlesestunden im Falkenhagener Feld

Lesewelt Berlin e.V. in der Stadtteilbibliothek

Neue Stadtteilbibliothek im Falkenhagener Feld. (Foto: Ralf Salecker)
  • facebook
  • Google+
Stadtteilbibliothek im Falkenhagener Feld. (Foto: Ralf Salecker)

Jeden Donnerstag von 16 bis 17 Uhr können Kinder von 4 bis 12 Jahren an den kostenlosen Vorlesenachmittagen in der Stadtteilbibliothek im Falkenhagener Feld teilnehmen. Ermöglicht wird das Angebot seit dem 3.12.2012 durch eine Kooperation mit dem Verein Lesewelt Berlin e.V.. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In ganz Berlin engagiert sich der Verein, um bei Berliner Kindern die Freude am Lesen zu wecken, das Lesen lernen zu erleichtern und die Sprachkenntnisse zu verbessern. Seit 2000 sind 2000 sind die ehrenamtlichen Vorleser aktiv in 48 öffentlichen Einrichtungen wie Bibliotheken, Schulen oder Kindertagesstätten unterwegs. 100.000 Zuhörer haben allein in den ersten 10 Jahren die Veranstaltungen besucht. Pro Jahr kommen etwa 17.000 hinzu.

Stadtteilbibliothek im Falkenhagener Feld. (Foto: Ralf Salecker)
  • facebook
  • Google+
Stadtteilbibliothek im Falkenhagener Feld. (Foto: Ralf Salecker)

Vorlesestunden sollen neugierig machen, einmal selbst ein Buch in die Hand zu nehmen und die Welt der Bücher zu entdecken. Wer erst einmal Feuer gefangen hat, scheut dann auch nicht mehr den Weg in die Bibliothek. Lesen für Kinder ist kostenlos. Mit einem Leihausweis ausgestattet, öffnet sich eine neue Welt mit einem riesigen Bücherangebot in den neuen Räumen der Stadtteilbibliothek im Falkenhagener Feld. 21.000 Medien Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bieten Stoff für unzählige Lesestunden.

Ein großzügiges Platzangebot und lichtdurchflutete ansprechende Räume machen die Bibliothek zu einem gemütlichen Ort. Als kultureller Treffpunkt zum Lesen und Lernen stehen den Leserinnen und Lesern auf 750m² Fläche individuelle Lese- und Lernplätze sowie ein Gruppenarbeitsbereich zur Verfügung.

Lesewelt Berlin sucht weiterhin neue Orte in Spandau, an denen vorgelesen werden kann. Wer einen solchen Ort kennt, kann sich telefonisch unter 45089209 oder per E-Mail (info@lesewelt-berlin.org) an den Verein wenden.

Ohne weitere Vorleser kann das Angebot nicht ausgebaut werden. Wer also gerne vorliest und in der Woche mindestens eine Stunde Zeit hat, dies zu tun, der kann sich gerne an den Verein wenden.

Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld

  • Bibliotheksleitung: Regina Schulze-Dau
  • Westerwaldstr. 9
  • 13589 Berlin – Spandau
  • Telefon: z.Zt.: 0152 0919 0113
  • demnächst: (030) 6040-0687
  • E-Mail: bibliothek-falkenhagener-feld@ba-spandau.berlin.de

Öffnungszeiten

  • Mo, Do 13:00-19:00 Uhr
  • Di, Mi, Fr 12:00-17:00 Uhr

Angebote zur Sprach- und Leseförderung in der Stadtteilbibliothek

  • Kita-Betreuung: Kita-Gruppen können in regelmäßigen Abständen das Angebot zur Lese- und Sprachförderung nutzen.
  • Neues Programmangebot Bilderbuchkino: aktuelle Termine bitte in der Bibliothek oder per Telefon erfragen.
  • Bibliotheksunterricht: Für die Klassenstufen 1 bis 6 gibt es Programme zur Bibliothekseinführung.
  • Medienkisten: Individuelle Themenkisten, z.B. für Projektwochen können von Erzieher und Lehrer bestellt werden.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.