Rathaus Spandau, Metall beschlagene Tür zum Sitzungssaal (Foto: Ralf Salecker)

Wie gut vertritt das Europäische Parlament unsere Interessen?

8. Februar 2012
18:30

Diskussionsveranstaltung mit der Europaparlamentarierin Dagmar Roth-Behrendt in Spandau

Rathaus Spandau, Metall beschlagene Tür zum Sitzungssaal
  • facebook
  • Google+
Rathaus Spandau, Metall beschlagene Tür zum Sitzungssaal

Seit der Europawahl im Juni 2009 ist in der Europäischen Union viel passiert. Die „Halbzeit“ der Legislatur des Parlaments ist eine gute Gelegenheit, Zwischenbilanz zu ziehen: über die Rolle des Parlaments bei der Vertretung der Interessen der Bürgerinnen und Bürger und über die Arbeit der Abgeordneten.

Daher laden die Europa-Union Berlin e.V., der Bezirksstadtrat Carsten Röding, sowie die Europabeauftragte von Spandau, Frau Uta Bohacek, zu einem Diskussionsabend mit Frau Dagmar Roth-Behrendt, Mitglied und langjährige Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments ein

  • am Mittwoch, dem 8. Februar,
  • um 18.30 Uhr
  • im Bürgersaal des Rathauses Spandau
  • Carl-Schurz-Str. 2/6, 13597 Berlin

Im Anschluss wird ein kleiner Imbiss angeboten.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich über das Webformular oder telefonisch unter 030 – 30 36 20 150 zu der Veran-staltung anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bezirksstadtrat Carsten Röding führt aus:

„Ich freue mich außerordentlich, eine kompetente Expertin zu diesem Thema im Spandauer Rathaus begrüßen zu dürfen und bin auf eine ange-regte Diskussion gespannt. Europa wird direkt in Spandau erlebbar, nutzen Sie die Gelegenheit.“

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

One thought on “Wie gut vertritt das Europäische Parlament unsere Interessen?

  1. Die Frage im Titel kann ich sehr leicht beantworten. Die deutschen Interessen werden durch das EU-Parlament gar nicht vertreten. Dieses Parlament hat die Aufgabe, die soziale Gesetzgebung Deutschlands auf das Slum-Niveau von Rest Europa herunterzufahren. Darüber hinaus dient es als Parkplatz und Selbstbedienungsladen für Politiker, die hier niemand braucht, siehe Silvana Koch-Mehrin und ähnliche Vollpfosten. Mir ist schon lange nicht mehr nach Europa, wenn ich entscheiden könnte, hätte Deutschland weder den TEuro noch eine EU Mitgliedschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.