Entwicklung der Windsituation mit einzelnen ausgewählten Spitzengeschwindigkeiten  (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Xaver – Unwetterwarnungen für Berlin durch die Wetterdienste

Wegen der Orkanböen sollte alles Bewegliche festgezurrt werden

Entwicklung der Windsituation mit einzelnen ausgewählten Spitzengeschwindigkeiten  (Quelle: Deutscher Wetterdienst)
  • facebook
  • Google+
Entwicklung der Windsituation mit einzelnen ausgewählten Spitzengeschwindigkeiten (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Der Spandauer Weihnachtsmarkt schließt wegen der zu erwartenden Orkanböen des Orkantiefs Xaver schon um 17 Uhr – möglicherweise sogar früher, wenn es die Situation notwendig macht. Die Sicherheit hat für den Veranstalter des Weihnachtsmarktes „Partner für Spandau“ oberste Priorität. Auch andere Weihnachtsmärkte in Berlin gehen lieber auf Nummer sicher.

Xaver wird wahrscheinlich stärke Windgeschwindigkeiten mit sich bringen, als gestern noch berechnet. Wer nicht unbedingt am späten Nachmittag und Abend draußen sein muss, dem empfehlen die Wetterdienste, sicherheitshalber in den eigenen 4 Wänden zu bleiben. Die Gefahr umherfliegender Gegenstände ist ernst zu nehmen. Entwurzelte und umstürzende Bäume, abgedeckte Dächer und umherfliegende Dachsiegel bilden eine unberechenbare Gefahr. Baufirmen wurden aufgefordert, ihre Baugerüste noch einmal zu überprüfen. Gärtner sollten ihre Gartenutensilien festzurren oder wegschließen. Wohnungs- und Kellerfenster sollten nicht unbeobachtet geöffnet sein. Eine Windböe kann schnell Scherben verursachen.

Ein Mix aus Gewitter, Regen-, Schnee- und Graupelschauern kann für eine überraschende Glätte auf Straßen und Wegen sorgen. In Berlin könnte es auch länger Schnee geben. Reisende, die per Bahn und Flugzeug unterwegs sein möchten, sollten sich vorher informieren, ob die Reise ungehindert stattfinden kann. Mit Beeinträchtigungen ist zu rechnen.

Die Berliner Forsten warnen davor, im Anschluss an das Orkantief die Berliner und Spandauer Wälder aufzusuchen. In Folge des Sturms können an- und abgebrochene Äste noch Tage später auf die Waldwege fallen.

Informationsseiten zum Orkantief Xaver

Der Deutsche Wetterdienst: www.dwd.de

  • „Auch im Binnenland, etwa nördlich einer Linie Niederrhein bis hinüber nach Brandenburg, kann es vor allem in Verbindung mit der Passage der Kaltfront sowie bei kräftigen Schauern orkanartige Böen um 110 km/h, vereinzelt Orkanböen um 120 km/h geben. Für die betroffenen Regionen laufen bereits Unwetterwarnungen.“

https://www.facebook.com/DeutscherWetterdienst

  • Auch auf facebook mit detaillierten Karten zu den möglichen Spitzengeschwindigkeiten des Orkans für heute Abend und morgen früh:
  • „Die Entwicklung der Windsituation mit einzelnen ausgewählten Spitzengeschwindigkeiten in exponierten Lagen, so wie sie von unserem Modell COSMO-EU gesehen wird (für die Termine 18 UTC heute sowie 00, 06 und 12 UTC morgen; für MEZ einfach eine Stunde aufaddieren). Spitzengeschwindigkeiten über 150 km/h sind an der Küste, aber auch in höheren Mittelgebirgslagen möglich. Haben Sie sich schon vorbereitet?“

Wetterdienst Meteomedia Unwetterzentrale: http://www.unwetterzentrale.de/uwz/brandenburgsturm.html

Katastrophenwarnsystem für Berlin: http://www.berliner-feuerwehr.de/3099.html

  • „Die Warnungen werden von der Berliner Feuerwehrleitstelle ausgegeben und enthalten Kurzinformationen zur Gefahr sowie Verhaltensempfehlungen. … Noch mehr Service bietet die KATWARN-App, die im App-Store kostenlos bezogen werden kann. Zusätzlich zu nur einem einzelnen Postleitzahlenbereich, für den sich KATWARN-Nutzer bislang entscheiden mussten, bietet die KATWARN-App eine aktive Benachrichtigung (Push-Meldung) bei Gefahrensituation am aktuellen Standort. Betritt also zum Beispiel ein Nutzer eine aktuelle Gefahrenzone, sendet die Funktion „KATWARN-Schutzengel“ sofort eine Warnung!“
  • Wer Warnmeldungen auf sein Smartphone bekommen möchte, kann sich eine APP herunterladen.
  • Aktuelle Informationen zu Katastrophen gibt es Postleitzahlengenau per SMS und E-Mail.

 

Spandau-Kalender 2014 – „Unterwegs in Spandau“

Jetzt schon an Weihnachten denken! Ein wunderbares Geschenk aus und über Spandau!

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild
  • facebook
  • Google+
Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Erhältlich für 12,95 Euro im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau.

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt.

Im November kommen zwei Spandau-Weihnachtskarten hinzu!

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
  • facebook
  • Google+
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.