20 Jahre Klang-Holz e.V. auf der Zitadelle Spandau

20 Jahre Klang-Holz e.V.

Jubiläumsfeier hinter Festungsmauern

20 Jahre Klang-Holz e.V. auf der Zitadelle Spandau
20 Jahre Klang-Holz e.V. auf der Zitadelle Spandau

1992 holte der damalige Kunstamtsleiter Steinmöller den Instrumentenbauer Norbert Dobisch als ersten kulturellen Nutzer auf die zuvor nur militärisch genutzte Zitadelle. Dobischs Motto „Es gibt keine unmusikalischen Menschen!“ führte 1996 zur Gründung des gemeinnützigen Klang-Holz e.V.

Der Klang-Holz e.V. steht für Kulturförderung, Jugendhilfe und lebenslanges Lernen; veranstaltet Instrumentenbau- und Spielkurse für Kinder und Erwachsene, gibt Musikern eine Bühne und fördert das Zusammenleben von Menschen unterschiedlichsten Alters und Kulturen in Spandau. Längst vergessene Musikinstrumente wurden und werden einer modernen Nutzung zugeführt.

Dieses Jahr wird der Klang-Holz e.V. 20 Jahre alt und feiert das:

am 20. November 2016,

14 Uhr – 21 Uhr auf der Zitadelle im gotischen Saal

mit  Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank, Stadtrat Gerhardt Hanke und Museumsleiterin Andrea Theissen

… und einem Festival aus vielfältiger handgemachter Musik: Rock, Pop, Folk, Jazz sind genauso zu hören wie traditionelle und mittelalterliche Stücke.

u.a. beteiligte Künstler:

Klang-Holz e. V.

  • auf der Zitadelle Spandau
  • Haus 4
  • Am Juliusturm 64
  • 13599 Berlin
  • Telefon: 030-3540 6220
  • WEB: www.klang-holz.de
  • E-Mail: info@klang-holz.de

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar