Seite auswählen

Mörderische Schwestern in Spandau

Das Beste zum Schluss:  „Ladies Crime Night“  in der Kirche am Behnitz

Mörderische Schwestern

Mörderische Schwestern

Vorsicht! Die Mörderischen Schwestern sind wieder unterwegs und treiben ihr Unwesen! Sie tummeln sich an 10 Tagen in fast allen Berliner Bezirken und dem Umland, aber erst zum Schluss, sozusagen als Höhepunkt ihres mörderischen Feldzugs, sind sie in der Spandauer Altstadt in der Kirche St. Marien im Behnitz zu Gast. „Zerstöckelt“ so der Titel des 4. Berliner FrauenKrimiFestivals, das am 29. September ab 19 Uhr in der Zitadellenstadt mit der Ladies Crime Night endet. An diesem Abend lesen 14 Autorinnen aus ihren Geschichten, aber exakt nur sechs Minuten. Dann fällt ein Schuss! Egal, ob der Kommissar gerade den Täter entlarvt oder der Mörder sein Opfer findet….

Bereits an den vergangenen Festival-Tagen wurde gemordet und gemeuchelt, aber in Spandau laufen die Fäden der hochkarätigen Kriminalliteratur im Gotteshaus zusammen. An unterschiedlichen Schauplätzen, mit zahlreichen Bluttaten und Racheakten sowie viel Spaß am kriminalistischen Spürsinn präsentieren die Autorinnen der Mörderischen Schwestern ihre Werke und unterhalten das Publikum aufs Beste. Auch Herren sind ausdrücklich willkommen, denn die Mörderischen Schwestern meucheln nur literarisch. Und ihre Opfer sind nicht nur Männer…

Mörderische Schwestern e.V. ist der größte europäische Verein deutschsprachiger Krimi-Autorinnen, zu denen aber auch Buchhändlerinnen, Verlegerinnen, Lektorinnen usw. gehören. Ihnen ist eines gemein: Alle lieben Krimis und haben sich zum Ziel gesetzt, die Kriminalliteratur von Frauen zu fördern.

Spandau heute – September 2013

Spandau heute - September 2013

Spandau heute – September 2013

 

Spandau heute – Ausgabe September 2013 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel:

E-Mail: info@spandau-heute.de

Spandau-Kalender 2014

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild

Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Ab sofort im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau erhältlich.

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie “Unterwegs in Spandau”
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster erhältlich

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Traditionelles Lichterfest auf der Zitadelle Spandau

Feuer und Licht illuminieren die Renaissancefestung

Lichterfest auf der Zitadelle Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Lichterfest auf der Zitadelle Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Feuer und Licht – mit diesen magischen und stimmungsvollen Elementen lockt das Kulturforum Spandau e.V. am 5. Oktober große und kleine Besucher ab 19 Uhr zum Lichterfest auf die Zitadelle.

Wenn die Tage kürzer werden und sich die dunkle Jahreszeit ankündigt,  läuft Spandaus Renaissancefestung noch einmal zur Höchstform auf, denn beim stimmungsvollen Lichterfest wird der Innenhof mit vielen Lichtreflexionen und romantischen Illuminationen in Szene gesetzt. Ein abwechslungsreiches Vierstundenprogramm mit Riesenseifenblasen, Stelzenfiguren, Feuertanz im Fackelschein sowie der Trommlergruppe Terra Brasilis unterhält die Gäste. Die Gruppe Feuerregen, ein weiteres Highlight des Abends, lässt durch das tänzerische Zusammenspiel ihrer Feuer-Instrumente Bilder vielfältige Bilder entstehen. Musikalisch setzt das Salon-Orchester Berlin die Zitadelle in Szene und präsentiert u.a. ein Medley aus dem „Phantom der Oper“ mit entsprechenden Licht- und Nebeleffekten. Mona Seebohm mit ihrer bekannten Laser-Violinshow entlockt ihrem Instrument mitreißende Musik, die in bunten Farben überall zu sehen sein wird.

Ein einmaliges Musik-Feuerwerk an der Burgmauer mit Musik aus dem „Phantom der Oper“ taucht zum Abschluss dieses wundervollen Abends die Zitadelle in ein fantastisches Licht.

Kartenvorverkauf: Spandau Information im Gotischen Haus (Breite Straße 32, 13597 Berlin), an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.ticket-online.de (Hotline 0180/517 0 517) sowie an der Abendkasse. Lichterfest auf facebook: www.facebook.com/Lichterfest-auf-der-Zitadelle-Spandau.

Spandau heute – September 2013

Spandau heute - September 2013

Spandau heute – September 2013

 

Spandau heute – Ausgabe September 2013 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel:

E-Mail: info@spandau-heute.de

Spandau-Kalender 2014

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild

Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Ab sofort im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau erhältlich.

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie “Unterwegs in Spandau”
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster erhältlich

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Oktoberfest im Brauhaus in Spandau

Große Eröffnung mit Bieranstich am 27. September

Oktoberfest im Brauhaus in Spandau (Foto: Karin Schneider)

Oktoberfest im Brauhaus in Spandau (Foto: Karin Schneider)

Endlich ist die Zeit des Oktoberfestes da und das Brauhaus am Rande der Altstadt Spandau läuft wieder zu seiner Höchstform auf. Es ist schön, in den Sommermonaten im Biergarten zu sitzen, aber wenn der Herbst naht, ist die Zeit für zünftige deutsche Speisen und Feiergewohnheiten gekommen. Weiß-blau ist die vorherrschende Farbe, die in den nächsten Wochen im Brauhaus dominiert! Viele Events und Höhepunkte im Rahmen des  Oktoberfestes sind geplant und laden zum Feiern ein.

Am 27. September geht es mit der offiziellen Eröffnung und dem Bieranstich mit Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank los. „O’zapft is“ heißt es dann und der Bürgermeister wird die ersten Liter Freibier aus dem 50l-Fass zapfen. Bis Ende November steht der „Herbstbock Maronator“ als Spezialbier auf der Karte und ergänzt das Spandauer Havelbräu, das ganzjährig im Ausschank ist. Das gehaltvolle dunkle und sehr alkoholreiche saisonale Bier hat einen malzigen und vollmundigen Geschmack.

Im großen beheizten Oktoberfestzelt und in den Räumen des Brauhauses wird zünftig gefeiert und der Original Alphorn Express sorgt mit volkstümlichen Weisen und Schlagern zum Mitsingen und Mitschunkeln für Feierstimmung. Auf der Speisekarte stehen während der Oktoberfestzeit Bayerische Schmankerl wie Weißwurst und Leberkäs.

Zu den Höhepunkten gehört seit Jahren die Misswahl-Vorentscheidung zur „Miss Germany“, die traditionell am 2. Oktober ab 19 Uhr stattfindet. Also schon mal vormerken, denn meist ist das Brauhaus an diesem Tag bis auf den letzten Platz besetzt! Die Misswahl findet in verschiedenen Durchgängen statt und die jungen Damen präsentieren sich in unterschiedlichen Outfits. Alltags-Kleidung, Abendkleid und Bikini sind die angesagten Stylings, die neben Ausstrahlung und Persönlichkeit ausschlaggebend für das Weiterkommen in die nächste Runde sind.

Am Zunft-Tag, dem 16. Oktober, folgt die Speisekarte der Tradition der Spandauer Zünfte und der Küchenchef hält besondere Spezialitäten der Brauer, Schlachter und Bäcker für seine Gäste bereit. Mit dem Themenbrunch am 27. Oktober endet die Oktoberfestzeit im Brauhaus in Spandau.

Video von der Eröffnung des Oktoberfestes im Brauhaus Spandau

zur Verfügung gestellt von Reiner Sauff von Spandau-TV

Miss- und Mister Germany, Vorwahl 2013 im Brauhau Spandau

zur Verfügung gestellt von Reiner Sauff von Spandau-TV

Spandau heute – September 2013

Spandau heute - September 2013

Spandau heute – September 2013

 

Spandau heute – Ausgabe September 2013 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel:

E-Mail: info@spandau-heute.de

Spandau-Kalender 2014

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild

Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Ab sofort im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau erhältlich.

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie “Unterwegs in Spandau”
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster erhältlich

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke (neu seit Juli 2013); auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013) Fotograf: Ralf Salecker

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau (neu seit Juli 2013)
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Sprachen der Welt für Respekt und Akzeptanz im Innenhof der Stadtbibliothek

Altstadt Spandau: Literanauten überall – Ein Projekt von Jugendlichen für Jugendliche

Stadtbibliothek in der Altstadt Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Stadtbibliothek in der Altstadt Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Im Rahmen des Projekts „Literanauten überall: Ein Projekt von Jugendlichen für Jugendliche“ schlagen einige Spandauer Literanauten am 27.9.2013 um 18 Uhr im Innenhof der Stadtbibliothek in der Spandauer Altstadt neue sprachliche Wege ein. Jugendliche tragen selbstgeschriebene Gedichte bzw. Gedichte aus der Lyrik ihrer Herkunftssprache in Originalsprache vor, Gedichte, die Menschenwürde und Respekt widerspiegeln. Die Inszenierung und künstlerisch gestaltete Lichteffekte greifen die Texte auf und spiegeln die Inhalte wider.

An einer Bar werden alkoholfreie Getränke serviert.

Das Projekt ist eine Kooperation der Jugendbibliothek Spandau und dem Verein „Stark ohne Gewalt“ e.V. und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

  • Ort: Innenhof der Stadtbibliothek Spandau
  • Datum: Freitag, 27.9.2013
  • Zeit: 18.00 Uhr

Eintritt frei

Ansprechpartner:

  • Gisela Rhein, Jugendbibliothek Spandau, Tel. (030) 902795526
  • Mahdi Saleh, „Stark ohne Gewalt“ e.V., Tel. (030) 36741632