Zweiter Spandauer Mobilitätstag

3. Fahrradaktionstag der KlimaWerkstatt Spandau

Fahrradscheck, Reparatur-Workshop und Fahrrad-Codierung in der Altstadt

3. Fahrradaktionstag in der KlimaWerkstatt Spandau
3. Fahrradaktionstag in der KlimaWerkstatt Spandau  (Foto: SplitShire CCO)

Am Dienstag, den 20. September von 15-18 Uhr können Spandauerinnen und Spandauer mit ihrem Fahrrad zur KlimaWerkstatt in die Mönchstr. 8 kommen und ihr Fahrrad selbst reparieren und codieren lassen. Dort bieten Volker und Peter aus dem Repaircafé Wilhelmstadt von 16-18 Uhr einen kostenlosen Reparatur-Workshop an, wo Radler und Radlerinnen lernen können, auf was sie bei einem Fahrradscheck achten müssen und wie man unterwegs einen Platten flickt.

Gründe für das Fahrradfahren gibt es genug. Wenn nur ein Drittel der Kurzstrecken bis sechs Kilometer mit dem Rad statt mit dem Auto zurückgelegt würde, könnten jährlich 7.5 Millionen Tonnen Kohlendioxid vermieden werden. Es gäbe weniger Stau, Lärm und die Luft wäre besser. Also eine Menge Gründe für das Fahrradfahren! Kette ölen und aufpumpen ist schnell gemacht, nur – ist das Fahrrad auch verkehrssicher und was mache ich, wenn ich einen Platten habe? Und wie kann ich mein Rad gegen Diebstahl schützen?

Schon ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit, das Fahrrad von den Polizisten des Abschnitts 21 codieren zu lassen, um es gegen Diebstahl zu sichern (bitte Ausweis nicht vergessen!). Bei einer Fahrradkennzeichnung wird Ihr Fahrrad oder Fahrradanhänger – zusätzlich zur ggf. vorhandenen Rahmennummer – mit einer nachträglichen, individuellen Kennzeichnung versehen. Mit Ihrer Einwilligung werden die Angaben zum Fahrrad zusammen mit Ihren Personendaten (Name, Vorname, Geburtsdatum-/ort) in einem Verzeichnis der Polizei gespeichert. Ein derart gekennzeichnetes Rad ist für Diebe weitaus weniger attraktiv! Gut für Sie – schlecht für Diebe!

  • Der Fahrrad-Aktionstag findet
  • am Dienstag, den 20. September 2016,
  • zwischen 15.00 und 18.00 Uhr,
  • in der KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstr. 8, 13597 Berlin statt.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar