9. Spandauer Gastro Cup am 28. Juni

Thekenmannschaften am Start

Veranstalter Norbert Liss belegte mit seiner Mannschaft im letzten Jahr den 2.Platz (Foto: Spandau heute)
Veranstalter Norbert Liss belegte mit seiner Mannschaft im letzten Jahr den 2.Platz (Foto: Spandau heute)

Nicht nur in Brasilien rollt in diesem Monat der Ball! Auch wenn Ende Juni noch nicht entschieden ist, ob die deutsche Nationalmannschaft in die Endrunde kommt, ist es Zeit, den heimischen Fußball nicht zu vernachlässigen und das Augenmerk auch darauf zu richten.

Am 28. Juni von 10 bis 16 Uhr geht der 9. Gastro Cup im Helmut-Schleusener-Stadion an den Start und viele Thekenmannschaften der Zitadellenstadt treffen hier bei einem spannenden Fußballturnier aufeinander.

Die Modalitäten sind in diesem Jahr ein wenig verändert worden. Immer wieder gab es Einwände der Mannschaften wegen der Altersbeschränkungen und so ist es in diesem Jahr gelungen, für Junioren und Senioren zwei parallele Turniere zu organisieren. Die Zuschauer werden begeistert sein, denn zwei Spiele versprechen auch hoffentlich mehr Tore!

Thekenmannschaften am Start (Foto: Spandau heute)
Thekenmannschaften am Start (Foto: Spandau heute)

Neue und bereits bekannte Thekenmannschaften der Gastronomie-Landschaft Spandaus haben ihre Teilnahme zugesagt und kämpfen ab 10 Uhr um den Gerhard-Hanke-Wanderpokal.

Mit dabei sind in diesem Jahr die Mannschaften vom Il Vagabundo, Puzzle, Zum Tröpfchen, Alt Spandau, vom Vereinscasino Sutos, vom Bricks, von der Neuen Bauernstube, der Stadtrandklause und natürlich vom Norbert’s, dem Zweitplatzierten des vergangenen Jahres.

Für die kleinen Gäste findet ein kostenloses Kinder- und Animationsprogramm statt.

Der Erlös des Benefiz-Turniers geht in diesem Jahr an das Bildungsprojekt Jangu e.V., mit dem ugandischen Waisenkindern durch Bildung neue Zukunftsperspektiven gegeben werden. Nach Abschluss der Grundschule mit 12 Jahren sind ugandische Waisenkinder alleine gestellt und erhalten keine weitere Bildung. Dank Jangu e.V. haben sie die Chance, in guten Oberschulen Ugandas weiter gefördert zu werden und der Perspektivlosigkeit zu entkommen.

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar