Bürgersaal im Rathaus

Arbeit im Zuge der Zuwanderung – Chancen und Möglichkeiten

Veranstaltungsreihe – Von der Notunterkunft zur Integration

Bürgersaal im Rathaus
Bürgersaal im Rathaus (Foto: BA)

Am 14. Juli 2016 findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Von der Notunterkunft zur Integration“ um 19 Uhr eine Diskussion zum Thema „Arbeit“ im Rathaus Spandau statt. Neben Bezirksbürgermeister Kleebank sind Frau Dilek Kolat (Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen) und Herr Winfried Leitke (Geschäftsführer des Job Centers Spandau) zugegen.

Integration ist zweifelsohne eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Arbeit ermöglicht die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und ist ein zentraler Indikator für eine erfolgreiche Integration. Diese und andere Aspekte rund um das Thema „Arbeit im Zuge der Zuwanderung“ werden mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an diesem Abend diskutiert und erörtert.

Dies ist die vierte Veranstaltung zur Diskussionsreihe „Von der Notunterkunft bis zur Integration“, die in den kommenden Monaten mit wechselnden Expertinnen und Experten stattfinden wird.

Dazu Bezirksbürgermeister Kleebank: „Mir ist es wichtig, direkt und offen mit den Spandauerinnen und Spandauern über die wichtigen Themen zu diskutieren, die sich im Zuge der Zuwanderung ergeben.“

 

  • 14.Juli 2016 19 -21 Uhr
  • Bürgersaal des Rathauses Spandau
  • Carl-Schurz-Str. 2/6
  • 13578 Berlin
  • Anmeldung nicht erforderlich

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist